Christian Deutsch zum Hiroshima-Tag: Niemals wieder Krieg, niemals wieder atomare Zerstörung!

Wiener SPÖ-Landesparteisekretär zum morgigen Gedenktag

Wien (OTS/SPW) - Zum 67. Mal jährt sich heuer der Abwurf der Atombombe auf Hiroshima und Nagasaki. Anlässlich des Gedenktages für die Opfer dieser schrecklichen Tragödie richtet der Wiener SPÖ-Landesparteisekretär LAbg. Christian Deutsch eine Solidaritätsbekundung an die TeilnehmerInnen des Hiroshima-Tages.****

"Am 6. und 9. August 2012 jähren sich die Angriffe auf Hiroshima und Nagasaki zum 67. Mal. Die furchtbaren Ereignisse sind uns eine Mahnung: Niemals vergessen! Niemals wieder Krieg, niemals wieder atomare Zerstörung! Wie aktuell diese Forderungen sind, lässt sich daran ermessen, dass die Zahl der bewaffneten Konflikte in den vergangenen Jahren stetig zugenommen hat. Gleichzeitig steht die Menschheit vielen Herausforderungen - wirtschaftlicher und ökologischer Natur - gegenüber. Das Potential für künftige Konflikte ist jedenfalls vorhanden, genauso wie die Risiken durch die sogenannte 'zivile Nutzung' der Kernenergie.

Deshalb müssen wir jetzt handeln: Das oberste Ziel muss sein, den Frieden zu erhalten und zu fördern - durch gemeinsames und solidarisches Handeln im Geiste internationaler Kooperation! Die Erinnerung an die Opfer der Atombombe bedeutet ein konsequentes Nein zu Atomtests, ein Nein zum Wettrüsten und ein Nein zur Atomenergie. Wir müssen alles daran setzen, damit die Welt ohne Atomwaffen nicht nur Vision bleibt, sondern endlich konkrete Realität wird!" (Schluss) tr

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ Wien
Tel.: +43 1 534 27/222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001