ÖAMTC: Straßensperren in Tirol

Verkehrsbehinderungen nach Unwettern

Wien (OTS) - Laut ÖAMTC-Mobilitätsinformationen sind nach den nächtlichen Unwettern in Tirol noch einige Straßen gesperrt. Bei zwei wichtigen Verbindungen, der Loferer Straße und der Felbertauern Straße, wird die Entscheidung über eine weiter Sperre noch am Vormittag fallen. Es konnten in den Morgenstunden nach Aufräumungsarbeiten auch schon einige Verbindungen wieder geöffnet werden.

Wichtige gesperrte Straßen, z.B. das "Kleine deutsche Eck"

Wegen Erdrutsch sind derzeit noch gesperrt:
B108, Felbertauern Straße, bei St.Johann im Walde
B178, Loferer Straße, das "Kleine deutsche Eck" zwischen Erpfendorf und Waidring
L255, Plansee Straße, die Verbindung über den "Ammersattel", zwischen Seespitze und Am Plansee

Freigegebene Verbindungen

B161, Pass Thurn Straße, in Kitzbühel
B177, Seefelder Straße, bei Scharnitz
L25, Defereggental Straße, über den Staller Sattel
L24, Virgental Straße, bei Virgen

Aktuelle Verkehrsinformationen unter: www.oeamtc.at/verkehrsservice Infos auf der Landkarte: www.oeamtc.at/maps

(Schluss)
Alfred Obermayr

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Medien Mobilitätsinformationen
Tel.: +43 (0)1 71199 21795
mi-presse@oeamtc.at
www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001