ÖSTERREICH: Busek sieht Brüder Scheuch "in ihrer Phänomenologie als Nazi-Buam"

Ex-ÖVP-Obmann fordert völligen Neubeginn für Kärntner ÖVP

Wien (OTS) - Die Brüder Uwe und Kurt Scheuch sind für den ehemaligen ÖVP-Obmann und Vizekanzler Erhard Busek im ÖSTERREICH-Interview (Sonntagsausgabe) in ihrem Erscheinungsbild "natürlich Nazi-Buam": "Der berühmte nationale Hintergrund, da weiß ja jeder, was gemeint ist."

In der Kärntner ÖVP fordert Busek einen "völligen Umbau und Neustart". Generell müsse Parteichef Michael Spindelegger mehr eingreifen: "Wir haben einen Zusammenschluss von neun Landesfürstentümern mit einer ganz schwachen Bundespartei."

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH, Chefredaktion
Tel.: (01) 588 11 / 1010
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0001