Fußgänger lief in Straßenbahn: Schwere Verletzungen

Wien (OTS) - Ohne auf die herannahende Straßenbahn der Linie 43 zu achten, wollte ein Fußgänger heute gegen 17.30 Uhr die Hernalser Hauptstraße auf Höhe Kainzgasse überqueren. Trotz sofortiger Notbremsung des Fahrers, konnte der Unfall nicht mehr verhindert werden. Der Mann erlitt schwere Verletzungen und musste von der Wiener Rettung ins Krankenhaus gebracht werden.
Die Züge der Linie 43 wurden für ca. eine Stunde in Fahrtrichtung Neuwaldegg über Bahnhof Hernals/Wattgasse kurzgeführt.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Linien GmbH und Co KG
Kommunikation
Tel.: 0664/884 82 237 Journaldienst für JournalistInnen
www.wienerlinien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0001