Neuerlicher Anstieg bei ecoplus-Betriebsansiedlungen

Bohuslav: Rechnen heuer mit einem Top-Ergebnis

St. Pölten (OTS/NLK) - Seit 2009 verzeichnet der ecoplus-Unternehmensbereich "Standort & Service" ein kontinuierliches Wachstum bei der Anzahl der Ansiedlungs- und Erweiterungsprojekte in Niederösterreich. Dieses Wachstum spiegelt sich auch in der diesjährigen Halbjahresbilanz von Niederösterreichs Wirtschaftsagentur GmbH wider.

"Wir liegen heuer im ersten Halbjahr mit 51 Projekten und 531 geschaffenen bzw. gesicherten Arbeitsplätzen sehr gut und rechnen für das heurige Jahr mit einem Top-Ergebnis ähnlich dem Vorjahr, in dem im ersten Halbjahr 45 Projekte abgeschlossen worden waren", sagt dazu Wirtschafts-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav.

Ein Beispiel für die Ansiedlung von Firmen in Niederösterreich im heurigen Jahr ist die Ansiedlung von Zizala (ZKW-Group), Österreichs größtem Automobilzulieferer für Beleuchtungssysteme, im ecoplus-Wirtschaftspark Wiener Neustadt. Ein anderes Beispiel ist das Technologieunternehmen Weidmüller GmbH, das sich mit 25 Beschäftigten in einem maßgeschneiderten ecoplus-Mietobjekt im Industriezentrum NÖ-Süd angesiedelt hat. "Diese Beispiele, aber auch die derzeit knapp 380 Projekte, die bei ecoplus in Bearbeitung sind, zeigen, dass der Standort Niederösterreich am richtigen Weg ist. Grundlage dafür ist die Wirtschaftsstrategie des Landes, die den Bereich Unternehmensgründung als eine wesentliche Stoßrichtung definiert hat", so Bohuslav.

ecoplus-Geschäftsführer Mag. Helmut Miernicki erklärt die Rolle der Wirtschaftsagentur: "Wir sehen uns als die Drehscheibe in allen Ansiedlungs- und Erweiterungsfragen und begleiten mit einem professionellen Team die Unternehmerinnen und Unternehmer vom Anfang bis zum Ende ihres Projektes."

Nähere Informationen: ecoplus, Mag. (FH) Michaela Janesch, Telefon 02742/9000-19619, e-mail m.janesch@ecoplus.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001