Karas: EU-Parlament startet neuen "Newshub"

Parlamentsvizepräsident: Zur Bürgerkommunikation neue Medien stärker nutzen / www.epnewshub.eu

Brüssel, 30. Juli 2012 (OTS) "Die Demokratie erneuern und stärken heißt auch die neuen Medien für die demokratischen Prozesse stärker nutzen. Parlamente sollen ein Spiegel der gesamten Gesellschaft und in möglichst engem Kontakt mit allen Bevölkerungsgruppen sein. Das geht nicht mehr ohne die neuen Medien", so der Vizepräsident des Europäischen Parlaments Othmar Karas. Das EU-Parlament startet einen neuen "Newshub" zur Bürgerkommunikation. Die neue Kommunikationsplattform fasst in Echtzeit alle Online-Informationen der EU-Abgeordneten, der politischen Fraktionen und der Parlaments-Nachrichtendienste zusammen und bietet Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, kompakt auf einen Blick in unmittelbaren Dialog mit den
Abgeordneten zu treten. Neben Webseiten werden dabei auch Facebook, Twitter und andere soziale Netzwerke einbezogen. Karas ist als Vizepräsident der EU-Bürgerkammer für dessen Kommunikation nach innen und nach außen zuständig. ****

"Der neue 'Newshub' ist einerseits ein Fenster, durch das die Bürger einen tiefen Einblick in die parlamentarische Arbeit erhalten, und andererseits eine offene Tür, um mit uns in Austausch zu treten. Es geht nicht nur darum, Informationen zu verbreiten, sondern auch den Anliegen und Wünschen der Menschen noch besser zuzuhören", so Karas. Das Europäische Parlament zeige mit dem "Newshub", dass es das "transparenteste und offenste Parlament der Welt" sein wolle. Auf der neuen Plattform kann man live verfolgen, was die EU-Abgeordneten aus Österreich oder anderen Ländern gerade im Internet veröffentlichen. Eine Vielzahl an Filtern erlaubt es etwa, nur Nachrichten einer bestimmten Partei oder zu bestimmten Themen zu suchen.

Newshub des Europäischen Parlaments: www.epnewshub.eu

Rückfragen:

Mag. Othmar Karas, MEP, Tel.: +32-2-284-5627 othmar.karas@europarl.europa.eu

Anna Meusburger M.A., EVP-Pressedienst, Tel.: +32-493-183297 anna.meusburger@europarl.europa.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0001