Hannover wird ans Meer verlegt: Das Maschseefest sorgt für maritimes Flair!

Hannover (ots) - Die Langversion der Mitteilung ist unter http://www.presseportal.de/dokumente abrufbar

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

Hannover liegt am Meer - zumindest vom 1. bis 19. August. Schließlich bringt das Maschseefest mitten in den Ferien jede Menge maritimes Flair in die niedersächsische Landeshauptstadt. Bereits zum 27. Mal verwandelt das Seevergnügen, das im letzten Jahr über 1,8 Millionen Besucher anzog, die Uferpromenaden an Hannovers Haussee für 19 Tage in eine bunte Flaniermeile. Eine vielfältige Gastronomie, kostenlose Konzerthighlights und Tanzabende unter freiem Himmel verbreiten Feriengefühl. Ein spannendes Kinderprogramm, Kleinkunst und Comedy runden das Angebot ab. Der Star des Festes ist auch in diesem Jahr der Maschsee: Bei Bootsfahrten, sportlichen Aktionen auf dem See wie dem Funbootrennen "Crazy Crossing", entspannten Cocktailabenden mit Blick aufs Wasser oder beim Flanieren entlang der Uferpromenade können die Besucher ihn immer wieder neu entdecken.

Zum genussvollen Verweilen laden zahlreiche Restaurants, Biergärten und Bars mit ihren kreativen Bewirtungskonzepten rund um den See ein. Piratenlandschaften, Leuchttürme, Lounges direkt am Wasser, lauschige Biergärten und Terrassen mit Seeblick verbreiten Urlaubsflair. "Sich mit Freunden verabreden, die Sommerabende genießen, Spaß haben und eine gute Zeit verbringen - für all das bietet das Maschseefest den passenden Rahmen", sagt Hans Christian Nolte, Geschäftsführer der Hannover Veranstaltungs GmbH (HVG), die das Fest zum zweiten Mal organisiert.

Auf den vier großen Bühnen rund um den See jagt ein Konzert-Highlight das nächste: So lädt Kristoffer Hünecke von "Revolverheld" (3.8.) mit bekannten Songs wie "Diese Tage" zum kollektiven Mitsingen ein. Spitzenmusiker vom legendären Buena Vista Social Club entführen mit ihrer Band "Soneros de Verdad" am 12. August in die Karibik. Vom anderen Ende der Welt, aus Neuseeland, bringt die "Batucada Sound Machine" am 1.8. "Pazifik Soul und Funk" an den Maschsee. Juliano Rossi serviert Swingmusik vom Feinsten. Und mit "The Black Seeds" kommt am 15.8. die wohl beste weiße Reggaeband der Welt nach Hannover. Mit von der Partie sind auch die beliebten Maschseefest-Stammgäste "Sweety Glitter & The Sweethearts" sowie "Lotto King Karl & Die Barmbek Dream Boys". Jazzliebhaber kommen sonntags auf ihre Kosten, wenn rund um den See gejazzt und geswingt wird.

Jede Menge erleben können auch die kleinen Besucher des Maschseefestes: Auf der großen Kinderwiese haben die Xiè-Xiè Freizeit- und Erlebnispädagogik für Kinder und der Pavillon zusammen mit weiteren Kooperationspartnern wie der IdeenExpo oder den Johannitern ein vielfältiges Programm zusammengestellt. So können sich die Kleinen beispielsweise auf einen Besuch der KiKA-Moderatoren Tom Lehel (5.8.) und Juri Tezlaf (12.8.) freuen oder Auszüge aus dem "GOP Kinder-Weihnachts-Musical" "Das Dschungelbuch" mit Liedern von Konstantin Wecker erleben. Weitere Informationen sowie das Programm sind unter www.maschseefest.de abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Julia Sellner | Hannover Marketing und Tourismus GmbH Vahrenwalder
Straße 7 | 30165 Hannover
Telefon: 0511/123490-13 | Mail: sellner@hannover-marketing.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0008