Rauch: Verwaltungsreform der kleinen Schritte beseitigt große Hürden

Bereits zweiter Umsetzungsschritt aus "Österreich"-Rede von Michael Spindelegger

Wien, 23. Juli 2012 (ÖVP-PD) "Mit vielen kleinen aber wichtigen Schritten verwirklichen wir die Verwaltungsreform und beseitigen große Hürden in der Bürokratie", betont ÖVP-Generalsekretär Hannes Rauch anlässlich der heutigen Pressekonferenz von Innenministerin Johanna Mikl-Leitner, Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner und Umweltminister Niki Berlakovich. "Die ÖVP schafft mehr Effizienz für die Bürger, baut den Speck in der Verwaltung ab und spart damit wertvolles Steuergeld. Nach dem Jungunternehmer-Fonds ist dies bereits die zweite Initiative, die Bundesparteiobmann Michael Spindelegger mit seiner 'Österreich-Rede' initiiert hat und nun konsequent vom ÖVP-Regierungsteam umgesetzt wird", so Rauch, der abschließend festhält: "Während sich andere zurücklehnen und auf dem Erreichten ausruhen, arbeitet die ÖVP konsequent für Österreichs Zukunft, übernimmt Verantwortung für nachfolgende Generationen und zeigt Mut zu Entscheidungen. Wir wollen unseren Kindern ein besseres und moderneres Österreich übergeben – das ist unser Anspruch!" ****

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien,
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0003