FPK-KO Kurt Scheuch: SPÖ sollte vor eigener Türe kehren

Klagenfurt (OTS) - SPÖ-LAbg. Herwig Seiser sollte den Mund nicht
so voll nehmen, denn bei der morgigen Pressekonferenz betreffend den SPÖ-Korruptionssumpf werden einige brisante Details zu Geschäftspraktiken der Kärntner SPÖ (Seiser hatte hier führende Funktionen inne) bekannt werden, macht heute FPK-Klubobmann Ing. Kurt Scheuch aufmerksam. "Wer also Butter auf dem Kopf hat, sollte nicht in die Sonne gehen", so Kurt Scheuch in Richtung Seiser.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Landtagsklub
Landhaus, 9020 Klagenfurt
Tel.: 0463 513 272

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0003