ORF SPORT + mit der Live-Übertragung des Freundschaftsspiels SK Rapid Wien - AS Roma

Am 17. Juli im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Die Live-Übertragung des Freundschaftsspiels SK Rapid Wien gegen AS Roma, ein "Fußball Arena spezial" mit einem Rückblick auf die tipp3-Bundesliga-Saison 2011/12 sowie eine Vorschau auf die neue Saison 2012/13 und die Höhepunkte des UCI Mountainbike World Cups DHI in Windham sind die Programmhighlights von ORF SPORT + am Dienstag, dem 17. Juli 2012.

Dokumentation: Olympia Blitzlichter (17.15 bis 19.25 Uhr)

Die Dokumentation "Olympia Blitzlichter", präsentiert von Sigi Bergmann im Rahmen der Olympischen Spiele Barcelona 1992, stellt die Superstars der Spiele vor, zeigt Olympia im Würgegriff der Politik und lässt die großen österreichischen Erfolge bei Olympischen Spielen noch einmal Revue passieren.

Live: Fußball-Freundschaftsspiel SK Rapid Wien - AS Roma (19.25 bis 21.30 Uhr)

Zu einem Testspiel empfängt Rapid Wien am 17. Juli den italienischen Topklub AS Roma im Gerhard-Hanappi-Stadion. Die "Gelb-Roten" belegten in der vergangenen Saison den siebenten Platz in der Serie A. Ihr Kader ist gespickt mit Topstars wie dem niederländischen Tormann Maarten Stekelenburg, dem Dänen Simon Kjaer oder dem Italiener Daniele De Rossi. Allen voran natürlich Langzeitkapitän und AS Roma-Legende Francesco Totti. Kommentator ist Philipp König, Präsentator Christian Diendorfer.

"Fußball Arena spezial": tipp3-Bundesliga - Rückblick 2011/12 und Vorschau 2012/13 (21.30 bis 22.45 Uhr)

In einem "Fußball Arena spezial" zeigt ORF SPORT + noch einmal die besten Szenen der vergangenen Bundesliga-Saison 2011/12 und bringt einen Ausblick auf die neue Saison 2012/13. Unter anderem mit Interviews mit den Trainern der Bundesliga-Teams anlässlich der Eröffnungs-Pressekonferenz der Bundesliga im Hangar 7 in Salzburg.

Radsport: Highlights des UCI Mountainbike World Cups DHI in Windham (22.45 bis 23.15 Uhr)

Auch in Windham in den USA setzten sich die beiden Favoriten wieder an die Spitze. Die Britin Rachel Atherton (GT Factory) holte ihren dritten Saisonsieg und übernahm die Gesamtführung bei den Frauen. Hinter Atherton kamen die Australierin Tracey Hannah und die Französin Emmeline Ragot ins Ziel. Bei den Herren baute der US-Amerikaner Aaron Gwin mit seinem vierten Sieg die Führung in der Gesamtwertung weiter aus. Gwin siegte vor dem Kanadier Steve Smith und dem Briten Gee Atherton.

Alle Live-Übertragungen sind außerdem via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen.

(Stand vom 16. Juli, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005