EANS-Adhoc: Heidelberger Beteiligungsholding AG / Bekanntgabe des vorläufigen Halbjahresergebnisses zum 30.06.2012

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

13.07.2012

Der Vorstand der Heidelberger Beteiligungsholding AG (ISIN DE0005250005) mit Sitz in Heidelberg hat heute den vorläufigen Halbjahresabschluss (Einzelabschluss nach HGB) zum 30.06.2012 aufgestellt. Danach weist die Heidelberger Beteiligungsholding AG in der ersten Hälfte ihres vom 01.01.2012 bis 31.12.2012 dauernden Geschäftsjahres 2012 einen Halbjahresfehlbetrag in Höhe von rd. 1,1 Mio. Euro (30.06.2011: Halbjahresüberschuss rd. 0,4 Mio. Euro) aus. Das HGB-Ergebnis vor Steuern liegt nach dem vorläufigen Halbjahresabschluss bei rd. -1,1 Mio. Euro (30.06.2011: rd. 0,4 Mio. Euro). Das Ergebnis ist wesentlich geprägt vom Umtausch der griechischen Staatsanleihen. Dieser hat zur Realisierung von Kursverlusten und Abschreibungen geführt.

Heidelberg, 13. Juli 2012

Heidelberger Beteiligungsholding AG
Der Vorstand

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Heidelberger Beteiligungsholding AG Ziegelhäuser Landstraße 1 D-69120 Heidelberg Telefon: +49(0)6221 649 24 30 FAX: +49(0)6221 649 24 24 Email: info@heidelberger-beteiligungsholding.de WWW: http://www.heidelberger-beteiligungsholding.de Branche: Finanzdienstleistungen ISIN: DE0005250005 Indizes: CDAX Börsen: Freiverkehr: Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Regulierter Markt: München, Regulierter Markt/General Standard: Frankfurt Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Heidelberger Beteiligungsholding AG
Investor Relations
Telefon: +49(0)6221-64924-30
E-Mail: info@heidelberger-beteilgungsholding.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0010