Firstfeier bei Leiner Innsbruck

Leiner expandiert nach Tirol

St. Pölten (OTS) - Am Mi., 11.7. fand beim neuen Standort von Leiner in Innsbruck - gleich an der Autobahn-Abfahrt Innsbruck Ost gelegen - die Firstfeier statt.

Am Mittwoch fanden sich bei der Firstfeier am neuen Standort von Leiner in Innsbruck Frau Bürgermeister Mag. Christine Oppitz-Plörer, Geschäftsführer kika/Leiner Paul Koch, Geschäftsleiter von Leiner Innsbruck Thomas Leitner, Hans-Jörg Mölk von M-Preis, die Baufirma Bodner, Professionisten und viele weitere Gäste ein.

Ein Großteil der Wertschöpfung (Planungs-, Bau- und Haustechnikleistungen) wird von regionalen Tiroler Betrieben erbracht.

Leiner setzt auch architektonische Maßstäbe: mit der vorgehängten, hinterleuchteten grünen Fassade bekommt Innsbruck ein einzigartiges Einrichtungshaus - auch von außen.

Energieeffizienter Bau

Mit einem Investitionsvolumen von rd. Euro 30 Mio. wurde beim neuen Standort von Leiner in Innsbruck auch besonders auf eine energieeffiziente Bauweise - sogar über die gesetzlichen Normen hinaus - geachtet: Durch den Einsatz innovativer Haustechnik werden Ressourcen geschont und Energie und Co2-Ausstoß eingespart.

Zum Vergleich:

+ Wenn 100 Leute jeweils 30.000 km im Jahr mit ihrem Auto fahren, so entspricht die dabei frei gesetzte Menge Co2 der Einsparung durch die innovative Haustechnik dieses neuen Leiner.
+ Auf durchschnittliche -150 m2 große- Einfamilienhäuser mit Ölheizung umgerechnet, entspricht die Einsparung dem Verbrauch von 80 solchen Häusern.

Die MitarbeiterInnen - das Herz von Leiner

Leiner legt sehr viel Wert auf die Ausbildung seiner MitarbeiterInnen. Gerade an einen neuen Standort ist das sehr wichtig: So lebt und wohnt der neue Geschäftsleiter von Leiner Innsbruck, Thomas Leitner, bereits seit Mai dieses Jahres in Innsbruck und begleitet den Aufbau und die Personalsuche - mit intensiver Einschulung und Ausbildung der neuen MitarbeiterInnen. Thomas Leitner ist gebürtiger Kärntner, startete vor 9 Jahren bei Leiner in Salzburg und ist seit 4 Jahren Geschäftsleiter - zunächst bei Leiner in Langenzersdorf/NÖ, dann in Wien Nord. Somit kommt mit ihm eine erfahrene und zugleich auch dynamisch-junge Leiner Führungspersönlichkeit zu Leiner Innsbruck: Thomas Leitner freut sich auf seine neue Aufgabe - einen Standort mit allen MitarbeiterInnen komplett vom Start weg aufbauen und den Tirolerinnen und Tirolern ab dem Spätherbst ein neues Einkaufserlebnis mit Leiner vermitteln zu können.

150 Mitarbeiter werden am Standort beschäftigt, somit schafft Leiner 150 neue Arbeitsplätze in Tirol.

Was erwartet die TirolerInnen bei Leiner?

Leiner - das Traditions-Einrichtungshaus aus St. Pölten - ist der zuverlässiger Partner in allen Einrichtungsfragen mit der besten Beratungs-, Service- und Lösungskompetenz in Österreich.

Leiner macht das Zuhause jedes Kunden zur Wohlfühl-Oase. Der neue Leiner in Innsbruck will die BesucherInnen inspirieren, die Leiner MitarbeiterInnen begleiten den Kunden und machen seinen individuellen, auf ihn abgestimmten Wohntraum wahr. Sie sind lösungsorientiert, kompetent und bieten alle Services rund um's Einrichten - damit sich für die Kunden ihre Wohnträume erfüllen. Bei den Leiner WohnberaterInnen bekommt man alles aus einer Hand: das beginnt bei der kompetenten und geschmackssicheren Beratung in allen Fragen rund um das Wohnen. Geht weiter mit der Planung, der Lieferung und Montage durch das Leiner Serviceteam, Altmöbelrücknahme, Sanitär-und Elektroinstallationen, Teppich- und Bodenverlegen, Vorhangnähen und hört mit der Betreuung nach dem Kauf noch lange nicht auf.

Zahlen und Fakten:

Der neue Leiner in Innsbruck:
Investitionsvolumen ca. Euro 30 Mio.
150 MitarbeiterInnen
Adresse: Grabenweg 60, 6020 Innsbruck
direkt an der Autobahn-Abfahrt Innsbruck Ost

Hausstruktur:
Tiefgarage: 2 Parkdecks und 270 Parkplätze (10 behindertengerecht)

Erdgeschoß: Leiner Verkaufsebene und M Preis 1. und 2. OG: Leiner Verkaufsebenen 3. OG: Leiner Verwaltung und Lager Baudaten: Bauplatzfläche/Grundstück 6.900 m2 Bebaute Fläche 5.350 m2 Gebäudevolumen 105.000 m3 Verkaufsfläche Leiner 10.000 m2 Verkaufsfläche M-Preis 1.200 m2 Bruttogeschoßfläche über Terrain 17.100 m2 Bruttogeschoßfläche unter Terrain (Garagen) 12.450 m2

Stahlbetongebäude in Ortbeton
Isopaneel-Fassaden mit Pfosten-Riegelkonstruktion
interne Erschließung mit 3 Kundenliften, 3 Lastenliften, 1 Spindelrampe
fußläufige Erschließung von außen mit behindertengerechten Rampen und Stiegen
auffällige grüne vorgehängte Fassade mit Hinterleuchtung

kika/Leiner Gruppe gesamt:
18 Leiner Standorte in Österreich (inkl. Innsbruck)
32 kika Standorte in Österreich
21 kika Standorte in CEE (inkl. Poprad in der Slowakei ab September 2012)

Umsatz kika/Leiner Gruppe gesamt 1,250 Mrd. Euro
Mitarbeiter kika/Leiner Gruppe gesamt 7.750 Mitarbeiter

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Brigitte Brabec
Tel.: 02742 805 DW 1216
Mobil:0664 611 74 32
brigitte.brabec@leiner.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LEI0001