AVISO Pressekonferenz: Bildung darf nicht am Geld scheitern!

JUGEND EINE WELT und Don Bosco Finanzierungs GmbH - Erfolgreiches ethisches Investment am Beispiel der "Don Bosco Anleihe - 3 7/8 % Ecuador 2015"

Wien (OTS) - Vor mehr als zwei Jahren startete Jugend Eine Welt
mit seinem Tochterunternehmen der Don Bosco Finanzierungs GmbH und der Raiffeisen Landesbank Tirol ein ehrgeiziges Projekt - die Begebung einer sozial nachhaltigen Anleihe in Österreich. Österreichische Investoren zeichneten 6,3 Millionen Euro. Nun darf eine erfolgreiche Zwischenbilanz gezogen werden.

Auf dem Podium:

  • P. Javier Herran, SDB - Rektor der Universidad Politecnica Salesiana, Experte für Bildung und Entwicklungspolitik
  • Ing. Reinhard Heiserer - Geschäftsführer Jugend Eine Welt, Initiator der Anleihe

Sie berichten über die Entwicklung der Anleihe, ihren Social Impact sowie den Fortschritt des durch die Anleihe finanzierten Projekts. Die Gelder flossen in den Ausbau der UPS in Ecuador. Ein Großteil des Projekts konnte bereits umgesetzt werden. Durch die fairen Zinskonditionen ist die Universität in der Lage den Kredit vereinbarungsgemäß zurückzuzahlen bzw. weiter in Forschung, Lehre und Sozialprojekte zu investieren.

Details unter: www.donboscoanleihe.at

Pressekonferenz: Bildung darf nicht am Geld scheitern. Erfolgreiches
ethisches Investment.


JUGEND EINE WELT und Don Bosco Finanzierungs GmbH: Erfolgreiches
ethisches Investment am Beispiel der "Don Bosco Anleihe - 3 7/8 %
Ecuador 2015"

Datum: 17.7.2012, um 10:00 Uhr

Ort:
Cafe Griensteidl
Michaelerplatz 2, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Kathrin Ivancsits, MA
Jugend Eine Welt/Don Bosco Finanzierungs GmbH
Tel.: 01 879 07 07-34; Mobil: 0664 621 70 39
kathrin.ivancsits@jugendeinewelt.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | JEW0001