Stadt Wien vergibt Tierschutzaward 2012

Sima: Auszeichnung für aktiven und nachhaltigen Tierschutz in Wien

Wien (OTS) - Aufruf an alle, die aktiv an nachhaltigem Tierschutz
in Wien arbeiten: Der Tierschutzaward 2012 der Stadt Wien wird heuer wieder vergeben - Einreichfrist ist der 31. August 2012. "Es gibt so viele Menschen in Wien, die sich im Bereich des Tierschutzes verdient machen und wir möchten diese Menschen gerne vor den Vorhang bitten und sie auch als beispielgebend für andere präsentieren", so Tierschutzstadträtin Ulli Sima. Verliehen wird der Preis im Rahmen des "Festivals der Tiere", dem großen Tierschutztag der Stadt Wien am 14./15.September auf der Donauinsel, es winken drei mal 1.000 Euro. Vergeben wird der Award an Personen oder Personengruppen, die nachhaltig - mindestens über die Dauer von drei Jahren - aktive Tierschutzarbeit in Wien leisten. Dies bedeutet, dass bei den Aktivitäten der Schutz des Lebens und des Wohlbefindens des Einzelindividuums im Vordergrund steht. Bei den Tieren, denen dieses Engagement zu Gute kommt, kann es sich sowohl um Heimtiere, Haustiere oder Wildtiere handeln. "Ich freue mich auf viele Einreichungen von Menschen, die sich um den Tierschutz in unserer Stadt verdient machen - aus meiner täglichen Arbeit für die Tiere in Wien weiß ich, dass es davon eine Menge gibt", so Tierschutzstadträtin Ulli Sima, die die Auszeichnung gemeinsam mit dem Tierschutzombudsmann der Stadt Wien vergeben wird.

Alle Infos zu den Einreichfristen www.tieranwalt.at

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/pressebilder

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Anita Voraberger
Mediensprecherin StRin Mag.a Ulli Sima
Telefon: 01 4000-81353
Mobil: 0664 16 58 655
E-Mail: anita.voraberger@wien.gv.at
www.Ullisima.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004