EANS-Adhoc: HTI plant Wechsel in den Mid Market Auction

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

13.07.2012

St. Marien, 13. Juli 2012 - Die derzeit im Prime Market der Wiener Börse notierte HTI High Tech Industries AG ("HTI") gibt bekannt, dass sie das Vertragsverhältnis mit der Wiener Börse betreffend die Teilnahme am Prime Market einvernehmlich mit Ablauf des 31. August 2012 auflöst. Das Unternehmen beabsichtigt, ab 1. September 2012 im Marktsegment Mid Market Auction der Wiener Börse zu notieren.

Für die HTI stellt der Mid Market Auction ein geeignetes Marktsegment dar, um Börsennotierung, Handel und Verwaltungsaufwand in ein der Marktkapitalisierung entsprechendes Kosten-Nutzen-Verhältnis zu bringen. Die HTI wird - gemäß dem Regelwerk des Mid Market - ihren Publizitätsverpflichtungen, die über die gesetzlichen Normen hinausgehen, weiterhin uneingeschränkt nachkommen. Damit wird die HTI weiterhin den berechtigten Interessen der Aktionäre nach Transparenz Rechnung tragen.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: HTI High Tech Industries AG Gruber & Kaja Straße 1 A-4502 St. Marien bei Neuhofen Telefon: +43(0)3862/304-8562 FAX: +43(0)3862/304-7598 Email: ir@hti-ag.at WWW: http://www.hti-ag.at Branche: Holdinggesellschaften ISIN: AT0000764626 Indizes: WBI, Prime Market Börsen: Amtlicher Handel: Wien Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

HTI High Tech Industries AG
DI Peter Glatzmeier
Vorsitzender des Vorstands
E-Mail: peter.glatzmeier@hti-ag.at
Tel: +43 3862 304-8590HTI High Tech Industries AG
Mag. Nadja Goyer
Investor Relations & Konzernkommunikation
E-Mail: nadja.goyer@hti-ag.at
Tel.: +43 3862 304-8562

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0004