Pavarotti, Andrea Cheniér und Anastacia beim Film Festival 2012

Musikalische und kulinarische Highlights erwarten die Gäste am Rathausplatz

Wien (OTS) - Dem hohen Qualitätsanspruch der Gäste aus dem In-
und Ausland wird das heurige Film Festival wieder mehr als gerecht -musikalische Highlights bei freiem Eintritt sowie kulinarische Spezialitäten aus Nah und Fern warten auf die BesucherInnen. Im Mittelpunkt des Programms stehen in den kommenden Tagen unter anderem die Duette von Luciano Pavarotti gemeinsam mit internationalen Top-Stars (17. Juli), die Oper Andrea Cheniér (21. Juli) sowie Anastacia plays Avo Session (19. Juli). Am Sonntag, 15. Juli, erwartet die BesucherInnen des Weiteren im Rahmen der Frühshoppen am Rathausplatz Live Jazz bei freiem Eintritt.

Pavarotti: The Duets - The Best of Pavarotti and Friends am 17. Juli um 21:30 Uhr Jedes Jahr lud Pavarotti zu seinen "Pavarotti and Friends"- Charity Konzerten in seine Heimatstadt Modena ein. Seine Gäste waren weltweit bekannte Stars aus der Musikbranche, darunter Eric Clapton, Elton John, Sting, Bono, Andrea Bocelli, Sheryl Crow, Celine Dion und Jon Bon Jovi. Ziel war es, Geld für verschiedene Hilfsprojekte der Vereinten Nationen zu sammeln.

Anastacia plays Avo Session am 19. Juli um 21:20 Uhr "In meinen Konzerten will ich eine vertraute, persönliche Atmosphäre schaffen, der Sound soll für die Fans fühlbar sein." Dieses Versprechen gab Anastacia ihrem Publikum, als sie ihre neue Welttournee startete. Der Auftritt bei Avo Session Basel war der Beweis, dass es die Künstlerin mit diesem Versprechen ernst meint. Es ist eine ganz besondere Erfahrung, die Königin des Soul-Pop mit der Löwenstimme mit Welthits wie "Not that kind" oder "Sick and tired" in der Intimität der kleinen Club-Bühne zu erleben.

Andrea Cheniér am 21. Juli um 21:20 Uhr In seiner spektakulären Inszenierung vereinigt Regisseur Keith Warner geistige Tiefe und spannende Unterhaltung. Alle Möglichkeiten der Bregenzer Seebühne werden ausgeschöpft, um sämtliche Sinne des Publikums zu stimulieren. Das großartige Set basiert auf Jacques-Louis Davids Bild "Der Tod des Marat". Die Oper ist Liebesgeschichte und historischer Thriller zugleich. Ein Feuerwerk an Emotionalität.

Live Jazz bei freiem Eintritt am Sonntag, 15. Juli Auch Jazz Fans kommen beim Film Festival beim beliebten Jazzfrühschoppen bei freiem Eintritt auf ihre Kosten: Am Sonntag, 22. Juli, begeistert die Boogie Woogie Gang ab 12:00 Uhr mit ihrem Live-Act die BesucherInnen am Rathausplatz.

Film Festival am Wiener Rathausplatz
Bis 2. September 2012
Filmbeginn täglich bei Einbruch der Dunkelheit
Kulinarik 11 bis 24 Uhr
Der Eintritt ist frei
Weitere Infos: www.wien-event.at

Rückfragen & Kontakt:

stadt wien marketing gmbh
Mag.Alexandra Hammer-Pohlau
Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43-1-319 82 00-0, Fax: +43-1-319 82 00-82
hammer-pohlau@wien-event.at
www.wien-event.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SWM0001