FP-Gudenus: Nächste Runde im Parkpickerl-Eiertanz

Rot-Grün pflanzt nicht nur ÖVP, sondern vor allem 150.000 engagierte Bürger

Wien (OTS/fpd) - Dass sich SPÖ, die Grünen und ÖVP heute erneut zum Austausch krauser Gedanken zum Parkpickerl-Inkasso treffen, verblüfft Wiens FPÖ-Klubchef und stellvertretender Bundesparteiobmann Mag. Johann Gudenus: "Eine klare Fragestellung, hinter der 150.000 engagierte Wienerinnen und Wiener stehen, zu diskutieren, ist lächerlich. Rot-Grün hat sich aufs Abkassieren einzementiert, die Schwarzen können die Bürger wohl hoffentlich nicht verraten. Das riecht gewaltig nach Beschäftigungstherapie." (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Klub der Freiheitlichen, Pressestelle
Tel.: (01) 4000 / 81 798

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0002