"Krone" liegt 61-seitiger Strategieplan vor: ÖVP-Geheimfibel gegen Rot-Grün

Wien (OTS) - Die ÖVP-Zentrale bereitet nach Informationen der "Krone" einen Frontalangriff auf eine mögliche Rot-Grüne Koalition vor und eröffnet damit den Wahlkampf. In einem der "Krone" vorliegenden Strategieplan aus der ÖVP-Parteizentrale werden den Funktionären Formulierungen für öffentliche Auftritte in den kommenden Wochen vorgegeben. Das Papier, dessen Existenz von ÖVP-Generalsekretär Hannes Rauch gegenüber der "Krone" bestätigt worden ist, enthält schwere Angriffe gegen eine mögliche, aus SPÖ und Grüne zusammengesetzte Regierung. So lauten einige der Formulierungen der Funktionärsunterlage: "Rot-Grün heißt Guantanamo-Häftlinge in Österreich", "Rot-Grün heißt Chaos und Anarchie", "Rot-Grün heißt Asylmissbrauch", "Rot-Grün heißt Abschaffung der Ehe", "Rot-Grün heißt Abtreibung auf Krankenschein".

Die Funktionärsfibel soll in diesen Tagen an etwa 400 ÖVP-Funktionäre verschickt werden und als Argumentarium für öffentliche Veranstaltungen dienen.

Rückfragen & Kontakt:

claus.pandi@kronenzeitung.at
Tel.: 01 36011-3411

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KRV0001