"Trink Wasser!": Glasklares Wiener Wasser aus mehr als 900 Trinkbrunnen in der Stadt

Auch in der glühenden Sommerhitze bleibt Wien eine Trinkwasser-Oase!

Wien (OTS) - In der brütend heißen Sommerhitze rinnt bekanntlich der Schweiß - aber auch kühles, klares und erfrischendes Wiener Hochquellwasser. Mehr als 900 Brunnen stellen sicher, dass die Donaumetropole auch bei Wüstentemperaturen eine Trinkwasser-Oase bleibt. Und im Gegensatz zu vielen anderen Millionenstädten, in denen die Menschen ihren Durst aus teuer erkauften und noch dazu umweltbelastenden PET-Flaschen löschen müssen, sprudelt das Wiener Hochquellwasser kostenlos aus den Trinkbrunnen. "Wiener Wasser ist der beste Durstlöscher und damit die Qualität auch künftig für alle erhalten bleibt, investiert die Stadt Wien jährlich 50 Millionen Euro in das Wiener Rohrnetz und weitere 15 Millionen Euro in den Schutz der sensiblen Quellgebiete", erklärt Umweltstadträtin Ulli Sima.

Die exakten Standorte der Wiener Trinkwasserbrunnen können jederzeit auf dem Stadtplan von www.wien.at, dem Internetportal der Stadt Wien, ermittelt werden. Im Menüpunkt "Gesundheit & Soziales" dazu einfach "Trinkbrunnen" anhaken. Wasserspender auf den Spielplätzen findet man unter "Kultur & Freizeit" - "Spielplätze" auswählen und einfach mit der Maus auf die Symbole fahren. Und rasch wird klar: Ob in der unmittelbaren Wohnumgebung, in der Nähe des Arbeitsplatzes, oder am Ausflugsziel - einer der mehr als 900 charakteristischen Altstadttrinkbrunnen, modernen Edelstahlbrunnen oder Wiener Trinkbrunnen ist immer in der Nähe.

"Trink Wasser!" - die Bezeichnung ist Programm

Besonders auffällig und an heißen Sommertagen sehr beliebt sind übrigens die sechs spektakulären mobilen Trinkbrunnen, mit denen die "MA 31-Wiener Wasser" die durstige und nach Erfrischung suchende Bevölkerung verwöhnt. Die glänzenden Stahlkonstruktionen mit drei Metern Höhe und einem Meter Durchmesser finden sich an stark frequentierten Orten: Heldenplatz, Am Graben, Praterstern, Resselpark, U-3-Endstation Ottakring und Reumannplatz. Manche von ihnen versprühen per Knopfdruck auch feinen, kühlenden Wasser-Sprühnebel.

Der Slogan auf den Brunnen ist Programm und eine mehr als sinnvolle Aufforderung: "Trink Wasser!". Denn an heißen Tagen ist es auch eine Frage der Gesundheit, möglichst viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Und eins ist glasklar - Wiener Wasser, quellfrisch aus den Alpen, ist dabei die erste Wahl.

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/pressebilder

Rückfragen & Kontakt:

Ing. Astrid Rompolt
Stadt Wien - Wasserwerke
Tel 0043 1 59959 31071
http://www.wienwasser.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004