Es wurde wieder gebaggert bei binderholz

Der beliebte Woodcup mit Volleyball- und Soccerturnier auf Sägemehl fand am 7. Juli 2012 in Fügen sein Revival.

Fügen (TP/OTS) - Es ist eine logistische sowie organisatorische Herausforderung einen Platz, wo sich normalerweise riesige Radlader tummeln und Holz verarbeitet wird, zu einem Sport- & Funareal umzubauen - und das in relativ kurzer Zeit. Jede Menge Sägemehl, haufenweise Absperrmaterial und Holzstämme werden benötigt, um Beachfeeling aufkommen zu lassen. 'Doch der Aufwand zahlt sich aus', weiß Veranstalter und Organisator Gerhard Angerer und meint weiter:
'Der Woodcup in diesem Jahr war erneut ein toller Event, bei dem sich die harte Arbeit im Vorfeld allemal auszahlte!'

So konnten die Turniere auf zwei perfekt präparierten Feldern stattfinden und es wurde zeitgleich gebaggert und gekickt.
Dieses Mal kämpften 7 Soccer- und 12 Volleyballmannschaften um die begehrten Zirbenholzpokale. Schlussendlich konnte sich bei den Volleyballern die titelverteidigende Mannschaft 'Caribbean Beach Team 1' über den Sieg freuen und damit auch über die Eintrittskarten zum Beachvolleyball Grand Slam in Klagenfurt. Als Siegermannschaft der Soccerspieler konnten sich auch 2012 die 'Banana Joe's' durchsetzen und damit auch den begehrten Zirbenholz-Wanderpokal erringen.

Wer Lust bekommen hat sollte schon fleißig trainieren und baggern und kicken für 2013!

Bilder zur Veranstaltung sowie Ergebnislisten unter http://www.binderholz-sichtbar.at

Rückfragen & Kontakt:

FeuerWerk I SichtBAR
member of binderholz
Zillertalstraße 39
A-6263 Fügen
Tel.: +43 (0)5288 601-550 l fax 601-559
office@binder-feuerwerk.com
http://www.binderholz-sichtbar.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TPK0003