Bentley-Verkäufe steigen um ein Drittel

Crewe (ots) - Halbjahresergebnis verzeichnet ein Plus von 32 % / USA überholt China und etabliert sich erneut als größter Markt / Absatz des Bentley-Flaggschiffs Mulsanne um 30 % gestiegen

Das Halbjahresergebnis von Bentley für 2012 bestätigt einen anhaltend starken Wachstumstrend. Die Verkäufe sind in allen Regionen gestiegen und erreichten weltweit einen Zuwachs von 32 % (das entspricht 3.929 ausgelieferten Fahrzeugen).

Die USA eroberten die Führungsposition als größter Markt für Bentley zurück; die Anzahl verkaufter Fahrzeuge stieg um 25,7 % auf 1.140. Auch die Absatzzahlen in China verzeichnen mit einem Plus von 55,7 % weiter einen starken Wachstumskurs (das entspricht 1.059 ausgelieferten Fahrzeugen). Wie prognostiziert, entwickelt sich durch die starke Nachfrage in beiden Märkten ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Obwohl China am Ende des ersten Quartals noch vor den USA lag, konnte sich der amerikanische Markt mit Ende des zweiten Quartals die Spitzenposition zurückerobern.

Der Mulsanne, Bentleys Flaggschiff, verkaufte sich in beiden Märkten hervorragend; mit der Verfügbarkeit der Diamond Jubilee Special Edition und der Mulliner Driving Specification konnte insgesamt ein Plus von 30 % erzielt werden. Gleichzeitig stellte der neue Continental GT seine Beliebtheit bei Kunden in aller Welt unter Beweis. Die Auslieferungen für das Premium-Coupé, das nun wahlweise mit einem W12- oder einem V8-Motor verfügbar ist, stiegen um 48,5 %.

Bentleys starke Performance in seinen beiden größten Regionen wurde durch eine Steigerung der Verkäufe in allen weiteren Regionen noch zusätzlich untermauert. In Europa verzeichnete man mit 607 ausgelieferten Fahrzeugen eine Steigerung von 22,9 %, in Großbritannien mit 557 verkauften Fahrzeugen einen Anstieg von 4,5 %.

Im Nahen Osten konnte Bentley die Auslieferungen um 47,9 % steigern (das entspricht 346 Fahrzeugen). Im asiatisch-pazifischen Raum wurde ein Plus von 52,6 % und in Japan eine Steigerung um 114,3 % erzielt.

Wolfgang Dürheimer, Chief Executive von Bentley, kommentierte die Zahlen wie folgt:

"Unser Halbjahresergebnis zeigt in jeder einzelnen Region für Bentley ein starkes Wachstum. Der Wettbewerb zwischen Nordamerika und China hält an, und wir sind sehr gespannt, wer sich 2012 als größte Region durchsetzen wird."

"Die Verkäufe sind in hohem Maße unserem Flaggschiff Mulsanne zu verdanken, der in Folge der starken Nachfrage in den USA und in China ein Plus von 30 % verzeichnet hat. Wir freuen uns außerdem über ein anhaltendes Wachstum des neuen Continental GT W12, unserem leistungsstärksten Coupé."

"Ich bin sehr zuversichtlich, was die Zukunft von Bentley angeht. Wir werden dank der soliden Leistung unseres globalen Händlernetzwerks, der Attraktivität unserer bestehenden Modelllinie für die Kunden und den faszinierenden künftigen Modellen, wie dem Continental GT Speed, der sich bereits in der Pipeline befindet, von Monat zu Monat stärker."

Hinweise für Redakteure

1. Bentley Motors ist im britischen Automobilsektor der drittgrößte Investor im Bereich Forschung und Entwicklung (F&E) und steht im nationalen Vergleich an 18. Stelle. Das Unternehmen beschäftigt rund 4.000 Mitarbeiter in Crewe, wo alle Abteilungen des Unternehmens, einschließlich Design, F&E, Konstruktion und Fertigung beheimatet sind. Das Zusammenspiel von handwerklichem Können, das über Generationen hinweg weitergegeben wird, technischer Expertise und modernster Technik, ist nur bei britischen Luxusautomobilherstellern wie Bentley zu finden. Es ist außerdem ein Beispiel für hochwertige britische Fertigungstechnik auf höchstem Niveau. Bentley exportiert jedes Jahr Waren im Wert von mehr als 500 Millionen Pfund in etablierte Märkte wie die USA, sowie aufstrebende Märkte wie China und Südamerika.

Für weitere Presseinformationen zu Bentley besuchen Sie bitte www.bentleymedia.com
Twitter - @bentleymotorspr
YouTube - www.youtube.com/bentleymotors
Digitale Pressemappe - www.bentleypresspack.com

Rückfragen & Kontakt:

Jo O'Brien - Corporate Communications Manager, Bentley Motors
Jo.Obrien@Bentley.co.uk + 44 (0) 1270 653 888Michael Baumann - Communications Director, Bentley Motors
Michael.Baumann@Bentley.co.uk + 44 (0) 1270 535 189

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0012