Gottfried Eisele zeichnet ab sofort für die Produktentwicklung bei ARAG Österreich verantwortlich.

Wien (OTS) - Gottfried Eisele (51) hat per 1. Juli 2012 die Produktentwicklung der ARAG Österreich Allgemeine Rechtsschutzversicherungs-AG übernommen.

Für den neuen Vorstandsvorsitzenden Dr. Matthias Effinger hat die Produktentwicklung ganz besonders hohe Priorität: "gezielte und innovative Produkte heben den hoch-qualitativen Rechtsschutz-Spezialisten von der breiten Masse ab".

"Ich danke Gottfried Eisele für sein herausragendes Engagement in den letzten 33 Jahren für ARAG Österreich und freue mich, dass er die Zukunft der ARAG aktiv mitgestalten wird. Mit Herrn Eisele haben wir einen versierten Profi, der sowohl mit der ARAG als auch mit der Makler-Sicht allerbestens vertraut ist. Er kennt den österreichischen Rechtsschutz-Markt so intensiv wie kaum ein anderer!

Im Rahmen der anstehenden Strukturänderung der ARAG Österreich in eine europäische Aktiengesellschaft (SE) wird der Austausch im Rahmen der Produktinnovationen mit weiteren 12 Ländergesellschaften des ARAG Konzerns in Europa noch weiter intensiviert. Gottfried Eisele steht hierbei im direkten und intensiven Kontakt mit den Produkt-Innovations-Managern der ARAG Schwestergesellschaften.

Rückfragen & Kontakt:

Unternehmenskommunikation
Dr. Gerhard Kalcik
Tel.: 01 531 02 1414
e-mail: gerhard.kalcik@arag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006