FP-Gudenus: Volksbefragung noch im September!

Eiertanz von Rot und Grün ist umgehend zu beenden!

Wien (OTS/fpd) - Peinlich und undemokratisch findet Wiens FPÖ-Klubchef und stellvertretender Bundesparteiobmann Mag. Johann Gudenus den Eiertanz, den Rot und Grün derzeit um die Volksbefragung über die Erweiterung der Parkpickerl-Zonen aufführen. "150.000 Wienerinnen und Wiener haben mit ihrer Unterschrift ganz deutlich gezeigt, dass und worüber sie abstimmen wollen", so Gudenus, "jetzt versucht die linke Stadtregierung, die ÖVP mit unmoralischen Angeboten in einen glatten Verrat an diesen Bürgern zu locken." Seine Forderung: "Schluss damit! Wir sind, ebenso wie die ÖVP, den Bürgern im Wort. Diese für ein paar Pöstchen und Förderungen für parteinahe Vereine zu verkaufen, wäre schändlich. Wir brauchen eine Volksbefragung noch im September!" (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Klub der Freiheitlichen, Pressestelle
Tel.: (01) 4000 / 81 798

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0003