Aviso - 6.7.: Mehr Sicherheit am Bau durch Leistungsbild für PrüfingenieurInnen

Transparente Gestaltung schafft Klarheit über Rechte und Pflichten gemäß der Wiener Bauordnung

Wien (OTS) - Nach der Bauordnung für Wien (BO) sind die PrüfingenieurInnen das zentrale Organ zur Qualitätssicherung im Rahmen von Bauausführungen. Sie fungieren daher als wichtige Bindeglieder zwischen Bauherren und Baupolizei. Die PrüfingenieurInnen haben zwei wesentliche Funktionen: Einerseits dem Bauherren beim ordnungsgemäßen Bauen helfen, andererseits nehmen sie auch eine öffentlich-rechtliche Aufgabe wahr.

Mit einem "Aufgabenheft für PrüfingenieurInnen" wurden nun unterschiedliche Auffassungen hinsichtlich des Umfanges der PrüfingenieurInnentätigkeit ausgeräumt. Dieses Leistungsbild wurde gemeinsam von der MA37 - Baupolizei in enger Kooperation mit VertreterInnen des Sachverständigenverbandes und der Kammer für Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und das Burgenland erarbeitet.

Wohnbaustadtrat Ludwig und Walter Stelzhammer, Präsident der Kammer für Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und das Burgenland, stellen am Freitag, den 6. Juli, das "Leistungsbild PrüfingenieurInnen" vor.
Darüber hinaus zieht Stadtrat Ludwig Bilanz zur "Aktion scharf" der Baupolizei.

Die VertreterInnen der Medien sind zu diesem Termin herzlich eingeladen.

Leistungsbild PrüfingenieurInnen für mehr Sicherheit am Bau

Wohnbaustadtrat Michael Ludwig

Präsident Walter Stelzhammer, Kammer für Architekten und
Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und das Burgenland

Datum: 6.7.2012, um 09:00 Uhr

Ort:
Wiener Rathaus/Steinsaal I (Zugang über Feststiege 1)
Wien

Rückfragen & Kontakt:

Christian Kaufmann
Mediensprecher Wohnbaustadtrat Dr. Michael Ludwig
Tel.: 01/4000-81277
christian.kaufmann@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010