NEWS: Antrag auf Aufhebung der Immunität von Ewald Stadler

Wegen des Verdachtes der falschen Beweisaussage

Wien (OTS) - Die Staatsanwaltschaft Wien beantragt beim Europäischen Parlament die Aufhebung der parlamentarischen Immunität von Ewald Stadler. Konkret geht es um den Verdacht falscher Beweisaussage: Der BZÖ-Abgeordnete Stadler und der FPÖ-Abgeordnete Werner Neubauer haben in einem Medienprozess um die berüchtigten Strache-Jugendfotos widersprüchliche Zeitangaben gemacht.

Der Nationalrat hat die Immunität der beiden Abgeordneten bereits im Vorjahr aufgehoben, Stadler hat mittlerweile ins EU-Parlament gewechselt. Der BZÖ-Mann gibt sich gelassen: "Ich kann nachweisen, dass ich die Wahrheit sage."

Rückfragen & Kontakt:

Sekretariat NEWS
Chefredaktion
Tel.: (01) 213 12 DW 1103

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NES0004