Kinder stürmen Lesefest im Wiener Rathaus

40.000 Gratis-Bücher für Wiens Kinder

Wien (OTS) - Trotz hochsommerlicher Temperaturen stürmten heute tausende Kinder mit ihren Eltern das 1. Wiener Kinderlesefest im Festsaal des Wiener Rathauses. Allein am Vormittag konnten bereits über 5.000 junge Lesefans verzeichnet werden, die sich jeweils bis zu drei verschiedene Bücher mit nach Hause nehmen konnten. Insgesamt stehen rund 40.000 Gratis-Bücher aus den unterschiedlichsten Themenbereichen zur Verfügung.

"Diese Aktion, die hier ganz bewusst im Wiener Rathaus stattfindet, soll die Lesebegeisterung und das Interesse für Bücher wecken", betont Bildungsstadtrat Christian Oxonitsch, der beim Lesefest selbst aus seinem Lieblingsbuch "Das kleine Ich bin Ich" vorlas. "Die Idee für dieses Lesefest war, dass kein Kind ohne Bücher in die Ferien starten soll. Der große Andrang zeigt, dass uns dies gut gelungen ist!"

Das Lesefest findet noch das ganze Wochenende, Sonntag 10 bis 18 Uhr, im Festsaal des Wiener Rathauses statt. Alle Infos unter:
http://www.kinderlesefest.at

Fotos können unter michaela.zlamal@wien.gv.at oder 0676 8118 81930 angefordert werden.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Michaela Zlamal
Mediensprecherin Stadtrat Christian Oxonitsch
Tel.: +43 676 8118 81930
michaela.zlamal@wien.gv.at
http://www.oxonitsch.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003