EANS-Adhoc: GAG Immobilien AG

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

29.06.2012

Ad hoc Mitteilung nach § 15 WpHG

GAG Immobilien AG: GAG geht gegen ausgeschiedenen Vorstand Günter Ott nicht in Berufung

Köln, den 29. Juni 2012

In seiner Sitzung vom 29. Juni 2012 hat der Aufsichtsrat der GAG Immobilien AG entschieden, keine Berufung gegen das Urteil des Landgerichts Köln vom 31. Mai 2012 einzulegen. Das wurde nach eingehender Beratung durch unabhängige Rechtsanwälte beschlossen. In dem Urteil wurde die zivilrechtliche Klage des Unternehmens gegen das frühere Vorstandsmitglied Günter Ott abgewiesen. Nach Meinung der Rechtsexperten seien die Erfolgsaussichten einer Berufung als äußerst gering einzuschätzen.

GAG Immobilien AG
Josef-Lammerting-Allee 20-22
50933 Köln

Der Vorstand

WKN 586353 / ISIN DE 0005863534
WKN 586350 / ISIN DE 0005863500

Notiert: Regulierter Markt Düsseldorfer Wertpapierhandelsbörse Freiverkehr Frankfurter Börse
Freiverkehr Stuttgarter Börse

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: GAG Immobilien AG Josef-Lammerting-Allee 20-22 D-50933 Köln Telefon: +49 (0)221 20 11-125 FAX: +49 (0)221 20 11-665 Email: markus.thiele@gag-koeln.de WWW: http://www.gag-koeln.de/ Branche: Immobilien ISIN: DE0005863534, DE0005863500 Indizes: Börsen: Freiverkehr: Stuttgart, Frankfurt, Geregelter Markt: Düsseldorf Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Martina Degen
Tel.: 0221/2011-771
E-Mail: martina.degen@gag-koeln.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0021