Csörgits: EU-Gipfel bringt wichtige Impulse für Wachstum und Beschäftigung

Wien (OTS/SK) - "120 Milliarden für mehr Wachstum und Beschäftigung sind ein wichtiger Schritt, um aus der Krise 'hinauszuwachsen' und die Arbeitslosigkeit in Europa zu bekämpfen", so SPÖ-Sozialsprecherin Renate Csörgits am Freitag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. Diese Gipfelergebnisse seien auch ein Erfolg für die europäischen Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten, allen voran für Bundeskanzler Werner Faymann und den französischen Präsidenten Francois Hollande, die dafür gekämpft haben, dass man von einer reinen Sparpolitik wegkommt. ****

Man habe endlich eingesehen, dass Sparen allein zu wenig ist, so Csörgits, die EU befinde sich jetzt auf dem richtigen Kurs, neben Haushaltsdisziplin müsse unbedingt investiert werden. Mit den 120 Milliarden können Infrastrukturprojekte gefördert und neue Jobs geschaffen werden. Vor allem beinhalte das Paket eine Reihe an Beschäftigungsmaßnahmen speziell für Jugendliche. "Als Vorbild dient hier Österreich, das bei der Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit an führender Stelle innerhalb der EU ist. So wird im Wachstumspakt auch auf das österreichische Lehrlingsmodell verwiesen", so Csörgits erfreut.

Dieser neue Kurs in der EU müsse weitergeführt werden, es sei gut, dass Deutschland eingelenkt habe und rasche gemeinsame Entscheidungen für Wachstum, Beschäftigung sowie Regulierung und Stärkung des ESM möglich waren. "Die Bürgerinnen und Bürger Europas müssen darauf vertrauen können, dass die Politik in einer Krise rasch die richtigen Maßnahmen setzt, damit schnell geholfen und gegengesteuert wird", so Csörgits. (Schluss) bj/sl

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0007