Der ORF gratuliert Tom Cruise mit Blockbuster-Abend zum 50. Geburtstag

Außerdem: ORF eins schnürt im Sommer weitere Filmpakete - von Bully bis zum Schrecken der Meere

Wien (OTS) - Er ist Schauspieler, Drehbuchautor und Produzent. Dreimal wurde er bereits mit dem Golden Globe ausgezeichnet ("Geboren am 4. Juli", "Jerry Maguire - Spiel des Lebens", "Magnolia"), dreimal war er für den Oscar nominiert. Hollywoodstar Tom Cruise feiert am 3. Juli seinen 50. Geburtstag - und ist gefragt wie immer. Der bekennende Scientologe feierte mit dem vierten "Mission:
Impossible"-Abenteuer "Phantom Protokoll" 2011 sein Comeback und landete damit seinen bislang größten Kassenschlager. Derzeit rockt er im Musikfilm "Rock of Ages" die österreichischen Kinos. Anlässlich des 50. Geburtstags zeigt ORF eins am 30. Juni drei seiner größten Film-Highlights.

Um 20.15 Uhr erfüllt Cruise die Mission seines Lebens, wenn er als Spezialagent Ethan Hunt in "Mission: Impossible 3" gegen den gewissenlosen Waffenhändler Philip Seymour Hoffman und um das Leben seiner großen Liebe Michelle Monaghan kämpft. Um 22.20 Uhr ist Cruise an der Seite von Jean Reno, Emmanuelle Béart und Jon Voight im ersten Teil der "Mission: Impossible"-Saga zu sehen. Als Superagent soll er gemeinsam mit seinem Team eine gestohlene Diskette mit den Namen aller aktiven US-Spione wiederbeschaffen. Im Anschluss steht um 0.05 Uhr mit "Minority Report" Steven Spielbergs düstere Utopie der Zukunft auf dem Programm von ORF eins. In dem Science-Fiction-Spektakel mimt Cruise John Anderton, den Leiter einer Spezialabteilung für Verbrechensverhinderung, dank der Kriminalität der Vergangenheit angehört.

Mehr zu den Inhalten der einzelnen Tom-Cruise-Programmpunkte ist online unter http://presse.ORF.at abrufbar.

"Spider-Man", die großen Filmlegenden und Bully Herbig - Die Filmpakete in ORF eins

Im Sommer 2012 schnürt ORF eins zahlreiche weitere Filmpakete und präsentiert seinem Publikum thematisch zusammenhängende Spielfilmabende:

Am 4. Juli kommen alle "Spider Man"-Fans voll auf ihre Kosten. Rechtzeitig zum Kinostart von "The Amazing Spider-Man 3D" gibt es ein Wiedersehen mit den actiongeladenen Blockbustern "Spider-Man 2" und "Spider-Man 3".

Für beste satirische Unterhaltung sorgt am 5. Juli Josef Hader mit "Aufschneider" (Teil zwei am 6. Juli) und "Indien", am 12. Juli ist mit Michael "Bully" Herbigs "(T)Raumschiff Surprise" und "Der Schuh des Manitu - Extra Large" ein heiterer Abend garantiert.

Am 7. Juli treiben die Schrecken der Meere ihr Unwesen in ORF eins -auf dem Programm stehen "Der weiße Hai", "Der weiße Hai 2" und "Hai".

Martial Arts werden am 14. Juli mit "Kung Fu Panda", "Spy Daddy", "Rush Hour 3" und "The Tuxedo" großgeschrieben.

Am 21. Juli geht es mit "Schneller als der Tod", "Seraphim Falls" und "Zwei Companeros" ab in den Wilden Westen.

Nicolas Cage gibt es am 16. August im Doppelpack, und zwar bei "Das Vermächtnis der Tempelritter" und "Das Vermächtnis des geheimen Buches".

Blockbuster-Parodien stehen am 18. August beim "Spoof Movie"-Paket auf dem Programm: "Meine Frau, die Spartaner und ich", "Year One -Aller Anfang ist schwer" und "Date Movie".

Um die ganz großen Filmlegenden dreht sich alles ab dem 4. Juli -jeweils mittwochs um ca. 23.45 Uhr in ORF 2. Der Startschuss fällt für James Stewart, Doris Day und den "Mann, der zu viel wusste", bevor sich Elizabeth Taylor, Katharine Hepburn und Montgomery Clift am 11. Juli "Plötzlich im letzten Sommer" wiederfinden.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0011