KURIER übernimmt www.film.at und www.events.at

Zukauf stärkt digitale Strategie des KURIER Medienhauses

Wien (OTS) - Cineasten und Kulturfans haben beim Medienhaus KURIER ein neues Zuhause gefunden. Mit Übernahme der beliebten Plattformen www.film.at und www.events.at von Entertainment Media erweitert das KURIER Medienhaus sein digitales Angebot um viele wertvolle Services. Damit bieten wir unseren Lesern zahlreiche Infos rund um das Thema Kino inkl. umfassender Filmdatenbank mit 32.000 Einträgen auf film.at sowie einem täglich aktuellen Veranstaltungskalender für Kultur- und Partyevents auf events.at. Mit rund 200.000 Unique Clients und Integration der erfolgreichen film.at-App mit monatlich rund 100.000 Usern sind die Neuzugänge in der KURIER-Onlinewelt sowohl für User als auch Werbekunden ein mehr als interessanter Zugewinn.

Attraktiver Zuwachs bei KURIER: Mit www.film.at und www.events.at finden zwei österreichische "Online-Flaggschiffe" bei KURIER einen neuen Hafen. KURIER Digital-User dürfen sich ab sofort also über noch mehr Service zu den Themen Kino, Film, TV und Live-Events freuen. Und das Team rund um KURIER Online-Chef George Nimeh über rund 200.000 zusätzliche Unique Clients und 100.000 mobile User.

Konsequenter Ausbau des digitalen Angebots

Dieser ist erfreut, das Team von film.at und events.at bei KURIER willkommen zu heißen. "Die Übernahme ist ein weiterer Schritt im konsequenten Ausbau unseres digitalen Angebots. Mit der Akquisition können wir unser wachsendes Netzwerk um eine signifikante Anzahl an Unique Usern erweitern und viele Vorteile generieren: Wie die Futurezone.at sind film.at und events.at Special Interest-Portale, die unseren Werbekunden eine punktgenaue Zielgruppenansprache ermöglichen. Dem User bieten wir ab sofort neben dem stets aktuellen Kino- und Eventprogramm auch eine Fülle an Videomaterial und eine 32.000 Einträge starke Filmdatenbank. Zusätzlich haben wir mit der film.at-App nun mit 100.000 Usern monatlich eine der erfolgreichsten Apps Österreichs im Haus", so George Nimeh über den strategisch wertvollen Zusammenschluss.

Chefredakteur Helmut Brandstätter ergänzt: "film.at und event.at sind die logische digitale Erweiterung zu unseren redaktionellen Kompetenzzentren in den Ressorts Kultur und Chronik. Wir freuen uns schon sehr auf den regen Austausch unter den Kollegen."

Attraktives Plus für LeserInnen und Werbekunden

Thomas Kralinger, KURIER Geschäftsführer, abschließend über den erfreulichen Neuerwerb: "Aus der Marktforschung wissen wir, dass unsere LeserInnen den KURIER wegen seines breiten Serviceangebots sehr schätzen. Die Integration von film.at und events.at in das KURIER Medienhaus passt daher optimal zu unserer digitalen Strategie. Im Filmbereich hat der KURIER mit seinen Filmkritiken und auch der KURIER ROMY seit jeher große Kompetenz. Nun werden wir mit film.at einen weiteren Schritt setzen, um unseren Markenauftritt in diesem Sektor weiter zu stärken. Zusätzlich ist events.at eine der größten Plattformen Österreichs für Eventankündigungen in allen Kultursparten. Unser digitaler Service und Content wird mit dem Zukauf also wesentlich erweitert. Das bringt viele Vorteile - sowohl für unsere User also auch für unsere Werbekunden."

Rückfragen & Kontakt:

Weitere Informationen:
Thomas Kralinger
Geschäftsführung KURIER
thomas.kralinger@kurier.at
Tel.: 01/52 100-2350

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TOM0001