Ziehung der Jungschar-Lotterie

Am 27.06 wurden die glücklichen Gewinner/innen der Jungschar- und Minilotterie ermittelt

Wien (OTS) - Die 6. Jungschar- und Minilotterie ist vollbracht:
Tausende fleißige Losverkäufer/innen haben ihre Gruppenkassa aufbessern und auch einen beträchtlichen Betrag für die Projekte in der Bundeszusammenarbeit der Katholischen Jungschar einnehmen können. Die offizielle Ziehung erfolgte am 27. Juni 2012, unter notarieller Aufsicht in den Räumen der Österreichischen Lotterien, die Ziehungsliste wurde auf der Homepage www.jungschar.at und im Amtsblatt der Wiener Zeitung veröffentlicht.

Es winken als Hauptpreise ein Gutschein für einen Urlaub in einem österreichischen Hotel, eine Woche Urlaub am Bauernhof und ein Wochenende am Bauernhof für eine Familie. Außerdem gibt es noch Preise in Form von Gutscheinen von Hervis, GEA, Libro sowie Kinder-Reise-Spiele-Bücher und Bücher des Wiener Dom-Verlags als auch Brettspiele und Puzzles von Piatnik zu gewinnen. Zudem gilt für jedes Los, welches nicht als Haupt, Waren- oder Serientreffer gezogen wurde, dass es in einem Weltladen gegen eine Fairetta Schokolade eingetauscht werden kann. Aber Achtung: Alle Gewinne können nur bis 31. August eingetauscht werden!

Jungscharkinder, Ministrantinnen und Ministranten haben die Lose in den Pfarren zum Verkauf angeboten. Bald geht es auf ins wohlverdiente Sommerlager, wo vielleicht schon die eine oder andere Aktion durch den Erlös finanziert werden kann.

"Es ist jedes Jahr wieder eine Freude zu sehen, wie sehr sich die Jungscharkinder für ihre Sache einsetzen und unermüdlich Lose verkaufen. Außerdem danken wir allen sehr herzlich, die uns mit ihrem Beitrag durch den Loskauf ihre Unterstützung geschenkt haben. Neben dem finanziellen Aspekt hat die Lotterie auch einen hohen symbolischen Wert, nämlich als Anerkennung der Arbeit von über 12.000 ehrenamtlichen Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter", resümiert Sigrid Kickingereder, Bundesvorsitzende der Katholischen Jungschar Österreichs.

Informationen zur Lotterie:
http://www.jungschar.at/index.php?id=70

Rückfragen & Kontakt:

Linda Kreuzer
Referentin für Öffentlichkeitsarbeit und Gesellschaftspolitik
Telefon: +43/1/481 09 97-15
Mobil: +43 676 88 011 1000
linda.kreuzer@kath.jungschar.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KJS0001