Harry Prünster präsentiert ab 1. Juli seine "liabsten Hütt'n"

Wien (OTS) - "Sommerliches Wandern ist Wellness fürs Gemüt. Die Natur lädt ein zum Verweilen, man meditiert mit den Farben, Eindrücken und Düften ringsum. Wenn man abends zurückkehrt, hat man seine Festplatte geordnet und fühlt sich enorm gestärkt." - Am Sonntag, dem 1. Juli 2012, präsentiert Harry Prünster um 15.45 Uhr in ORF 2 die erste von zehn neuen Folgen von "Harrys liabste Hütt'n". Wandern, entdecken und genießen - diesmal führt er das Publikum wieder zu zahlreichen urigen Almhütten und gemütlichen Berggasthöfen. Er verkostet lokale Spezialtäten, erfährt Wissenswertes von Einheimischen und musiziert auch manchmal mit Stars der Region und musikalischen Freunden. Seine erste Wanderung führt ihn in den ältesten Nationalpark Österreichs, die Hohen Tauern in Salzburg.

"Harrys liabste Hütt'n" am 1. Juli: "Nationalpark Hohe Tauern -Mittersill"

Harry Prünster erkundet in dieser Folge die wundervolle Landschaft des Nationalparks Hohe Tauern. Im Salzburger Pinzgau, an der Grenze zu Nordtirol, liegt der kleine, verschlafene Ort Mittersill. Hier findet er landschaftliche Schönheiten in Hülle und Fülle: duftende Kräuterwiesen am dunklen Waldrand, gewachsene Dörfer sowie Bäche und Seen im Schatten der höchsten Gipfel Österreichs. Die Bürglhütte am Fuße des Gaisstein ist das zweite Ziel seiner Reise durch die Hohen Tauern. Von dort gibt es einen tollen Ausblick auf die vielen Seitentäler des Nationalparks.

Die nächsten Termine der Wandertour - jeweils samstags um 15.45 in ORF 2

8. Juli: Ossiacher See - Kärnten
15. Juli: Weinidylle - Südburgenland
22. Juli: Kirchberg - Kitzbüheler Alpen Tirol
29. Juli: Anninger - Wienerwald Niederösterreich

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002