E-Control begrüßt Einladung von LR Anschober zum öffentlichen Dialog

Termin für 27. August in Linz bereits fixiert

Wien (OTS) - Die von Oberösterreichs Landesrat ausgesprochene Einladung an Walter Boltz, Vorstand E-Control, zu einem öffentlichen Streitgespräch wird von diesem sehr begrüßt: "Ich nehme die Aufforderung, in einen öffentlichen Dialog zu treten, sehr gerne an und sehe dem Termin mit Spannung entgegen.", so Walter Boltz. Das Treffen wird am 27. August in Linz stattfinden.

Nach Ansicht der E-Control ist es enorm wichtig, alle Aspekte der Energiewende offen zu diskutieren. Österreichs Stromkonsumenten haben das Recht auf eine transparente und ehrliche Information betreffend der Vor- aber auch Nachteile der Energiewende. Auch mögliche Risiken und Kostenfaktoren dürfen nicht verschwiegen werden. "Eine öffentliche Diskussion, die alle Aspekte der Energiewende umfasst, hat bisher in Österreich gefehlt. Umso erfreulicher ist es, wenn es nun Initiativen gibt, die das Thema umfassend behandeln möchten. Die E-Control hofft daher, dass dieser bald weitere folgen werden.

Rückfragen & Kontakt:

E-Control
Mag. Bettina Ometzberger
Tel.: +43-1-24 7 24-202
www.e-control.at
Twitter: www.twitter.com/energiecontrol
Facebook: www.facebook.com/energie.control

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ECT0001