Kindergarten "Kindercity" in SCS mit neuer Leitung

AKNÖ übergibt Kindergartenprojekt nach 25 Jahren

Wien (OTS) - Die Kindercity in der SCS hat eine
erfolgversprechende Zukunft. Nachdem in den ersten Monaten dieses Jahres die Schließung des Kindergartenprojektes zur Debatte stand, präsentiert die AKNÖ mit der Kidspoint-GmbH nun eine Lösung, die eine Weiterführung ermöglicht, bis die Entscheidung über die Kooperation mit der SCS gefallen ist. Sowohl für die betreuten Kinder wie auch die Beschäftigten ändert sich nichts. Deren Dienstverträge zum Verein bleiben aufrecht. Ein entsprechender Beschluss im AKNÖ-Vorstand erfolgte einstimmig. Der Kindergarten bietet damit weiterhin für 32 Kinder und deren Eltern eine bedarfsgerechte und kostengünstige Kinderbetreuung an.

Konkret zieht sich die AKNÖ aus dem Trägerverein zurück. Die Vereinsgeschäfte werden künftig durch die Kidspoint-GmbH wahrgenommen. Die Kidspoint-GmbH betreibt als Kinderbetreuungsgesellschaft der Kinderfreunde in Niederösterreich schon seit Jahren erfolgreich verschiedene Kinderbetreuungseinrichtungen und ist einer der drei größten privaten Anbieter für Kinderbetreuungsdienstleistungen in Niederösterreich.

"Wir haben intensive Gespräche mit einigen Interessenten geführt, nur die Kidspoint-GmbH erfüllt die sozialen Kriterien für eine Weiterführung. Auf dieser Basis können wir uns mit gutem Gewissen nach 25 Jahren aus dem Projekt zurückziehen und den Verein in die Selbständigkeit entlassen", so AKNÖ-Vizepräsidentin Brigitte Adler, scheidende Obfrau des Vereines Kindercity.

Bernhard Wieland, Geschäftsführer der Kidspoint-GmbH und nunmehr Obmann des Vereins Kindercity, freut sich über die Aufgabe, in der SCS den Betriebskindergarten zu führen: "Wir sind bemüht, die Qualität und Flexibilität für die Eltern auch in Zukunft zu garantieren. Unser Fortführungskonzept hat eine Beteiligung der SCS am Kindergarten als Ziel. Wir sehen hier starke Synergien, die für die Angestellten im SCS-Bereich und deren Kinder genutzt werden sollten."

Für das Kindergartenjahr 2012/13 sind noch Restplätze frei.

Rückfragen & Kontakt:

Verein Kindercity
Vorsitzender Bernhard Wieland
3100 St. Pölten :: Niederösterreichring 1a
Tel: 02742/2255-500 :: Fax: 02742/2255-550
bernhard.wieland@noe.kinderfreunde.at

AKNÖ, Chef vom Dienst
01 / 588 83 - 1200

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKN0003