Über acht Millionen Euro für Wasserwirtschafts-Projekte

Pernkopf: Wichtiger Impuls für Bauwirtschaft in Niederösterreich

St. Pölten (OTS/NLK) - In der heutigen Kuratoriumssitzung des NÖ Wasserwirtschaftsfonds stellte die Bewilligung der Förderungen von rund 7,1 Millionen Euro für 42 Wasserversorgungs- und 81 Abwasserbeseitigungsanlagen von Gemeinden, Verbänden und Genossenschaften einen Schwerpunkt dar. "Mit diesen beschlossenen Mitteln kann im Bereich der Siedlungswasserwirtschaft ein Investitionsvolumen von rund 53 Millionen Euro ausgelöst werden. Mit diesen Genehmigungen können im Bereich der Siedlungswasserwirtschaft mehr als 800 Arbeitsplätze gesichert werden", sagte dazu Landesrat Dr. Stephan Pernkopf und betonte weiters, dass dieses Investitionsvolumen einen wesentlichen und wichtigen Impuls für die Bauwirtschaft in Niederösterreich darstelle. Beim Betrieb von Abwasser- und Wasserversorgungsanlagen würden Energieeffizienz und erneuerbare Energien immer mehr an Bedeutung gewinnen, diesmal seien Photovoltaikanlagen mit einem Energiepotenzial von ca. 112.000 KWh pro Jahr bewilligt worden, was dem Strombedarf von rund 30 Haushalten entspreche.

Auf Grundlage der Förderungsrichtlinien Gewässerökologie für Maßnahmen zur Verbesserung des ökologischen Zustandes der Gewässer wurden für zehn Förderwerber 900.000 Euro genehmigt. Mit diesen eingesetzten Fördermitteln werden Investitionen in der Höhe von fünf Millionen Euro ausgelöst.

Für 34 errichtete Einzelanlagen im Wasser- und Abwasserbereich erfolgten die Zusagen als Pauschalförderungen in der Höhe von rund Euro 130.000 an die betroffenen Fördernehmer. Diese befinden sich vor allem im ländlichen Raum und stellen eine nachhaltige Sicherung von Infrastrukturmaßnahmen in diesem Bereich dar.

Nähere Informationen: Büro LR Pernkopf, Mag. Markus Habermann, Telefon 02742/9005-15473, e-mail markus.habermann@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0007