"Okidoki" beschert Kindern einen super Sommer in ORF eins

ORF-Kinderprogramm von Juli bis September 2012

Wien (OTS) - Heiße Tage und ein cooles Kinderprogramm erwarten die Zuschauerinnen und Zuschauer während der Sommerferien im Rahmen von "Okidoki" in ORF eins. Los geht es ab Montag, dem 2. Juli 2012, mit neuen Folgen von "Tolle Tricks", die in Gebärdensprache übersetzt werden - genauso wie erstmals auch die spannendsten Experimente aus dem "Forscherexpress". Knifflige Kriminalfälle werden täglich von Thomas C. Brezina und Meisterdetektiv Tom Turbo in "Tom auf heißer Spur" gelöst. Bereits zur Einstimmung ist der "Okidoki"-Liebling Franz Ferdinand in einer neuen Folge von "Piratenfunk Franz Ferdinand" am Samstag, dem 30. Juni, um 7.50 Uhr in ORF eins ganz in Ferienstimmung und funkt noch schnell von seinem Dachboden, bevor er mit Vivi auf Urlaub fährt. Ab 7. Juli gibt es die schönsten "Piratenfunk"-Abenteuer wöchentlich zum Wiedersehen. Für den richtigen Ton sorgt "Freddys wilde Hitparade" ab 7. Juli. Wöchentlich neue Folgen von "Miniversum" laden ab 1. Juli die Zuschauerinnen und Zuschauer auf eine spannende Reise in das Pflanzen- und Tierreich ein. Und auch "Hallo Okidoki" beschert den Kindern mit vier Sommerspecials - und zwar am 7. und 14. Juli sowie am 1. und 8. September - einen super Sommer. Abgerundet wird das ORF-Sommerkinderprogramm mit "Servus Kasperl" (samstags und sonntags um 7.00 Uhr), "Kasperlüberraschung" (samstags und sonntags um 6.25 Uhr) sowie "1, 2 oder 3" (samstags um 9.20 Uhr, Wh. sonntags um 9.05 Uhr) und zahlreichen Zeichentrickserien.

"Tolle Tricks" aus "Trickfabrik" und "Forscherexpress" in Gebärdensprache

Die besten Tricks aus der beliebten "Trickfabrik" stehen in neuen Kurzclips ab 2. Juli, jeweils Montag bis Freitag, um 7.25 Uhr und 13.30 Uhr in "Tolle Tricks" auf dem Programm. Auch diesmal werden die beliebtesten Zauber-, Bastel- und Zeichentricks sowie erstmals auch die spannendsten Experimente aus dem "Forscherexpress" von Belinda Brunnbauernund von Vanessa Schügerl in Gebärdensprache übersetzt. "Trickfabrik" und "Forscherexpress" in voller Länge stehen jeweils samstags bzw. sonntags um 8.40 Uhr auf dem Programm.

Meisterdetektiv "Tom Turbo" und Thomas C. Brezina in "Tom auf heißer Spur"

Knifflige Kriminalfälle werden täglich (Montag bis Freitag um 13.50 Uhr sowie Samstag und Sonntag um 8.15 Uhr) von Thomas C. Brezina und Meisterdetektiv Tom Turbo in "Tom auf heißer Spur" gelöst. Und auch diesmal haben Gauner und Bösewichte wieder keine Chance, wenn es heißt: "Detektive, bleibt auf der Spur". Gute Chancen haben hingegen die Zuschauerinnen und Zuschauer, wenn sie mitraten und mitmachen:
Wer das strenggeheime Codewort knackt, hat die Chance auf einen Preis. Es werden täglich fünf Gewinner ermittelt.

"Piratenfunk Franz Ferdinand" und "Freddys wilde Hitparade"

Bereits zur Einstimmung auf die Sommerferien ist der "Okidoki"-Liebling Franz Ferdinand in einer neuen Folge von "Piratenfunk Franz Ferdinand" am Samstag, dem 30. Juni, um 7.50 Uhr in ORF eins ganz in Ferienstimmung und funkt noch schnell von seinem Dachboden, bevor er mit Vivi auf Urlaub fährt. Ab 7. Juli gibt es die schönsten "Piratenfunk"-Abenteuer wöchentlich zum Wiedersehen. Und auch "Franz Ferdinand" steht von Montag bis Freitag jeweils um 7.55 Uhr und um 14.15 Uhr sowie sonntags um 8.05 Uhr auf dem "Okidoki"-Sommerprogramm. Für alle kleinen und großen Fans des frechen Wildschweins gibt es das "Franz Ferdinand ACTIVITY" von Piatnik ab sofort im Handel und jeden Tag als Preis in der "Rätselburg" (Montag bis Freitag um 13.25 Uhr und samstags um 6.55 Uhr) zu gewinnen. Für den richtigen Ton sorgt "Freddys wilde Hitparade" ab 7. Juli jeweils samstags und sonntags um 7.30 Uhr. Bereits ab 30. Juni haben die jungen Zuseher/innen jede Woche die Möglichkeit, aus jeweils fünf Hits telefonisch ihren Lieblingssong zu wählen. Die drei Lieder mit den besten Voting-Ergebnissen werden dann in "Freddys wilde Hitparade" in voller Länge gespielt. Abgestimmt werden kann unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 6 13 13 und der jeweiligen Endziffer 11 bis 15. Zu gewinnen gibt es wöchentlich fünf brandneue CDs von "Freddy und die wilden Käfer" sowie fünf DVDs von "Freddys Freunde".

Vier "Hallo Okidoki"-Sommerausgaben im Juli und September

In den "Hallo Okidoki"-Sommerfolgen begeben sich Christina Karnicnik und Robert Steiner am 7. und 14. Juli sowie am 1. und 8. September -jeweils um 9.05 Uhr in ORF eins - auf Tour: Die erste Folge am Samstag, dem 7. Juli, um 9.05 Uhr in ORF eins (Wiederholung am 22. Juli, um 9.30 Uhr) führt Christina zum Ritterfest auf der Burg Oberkapfenberg: Wie richtet ein Falkner seinen gefiederten Schützling ab? Und worauf kommt es beim Schwertkampf an? Robert begibt sich auf die Spur von Bio-Eis: Von der Kuh auf der Weide über die Molkerei bis zum fertigen, ausgefallenen Mohneis im Eissalon begleitet Robert den gesamten Weg!
In der zweiten Folge am Samstag, dem 14. Juli (Wiederholung am 15. Juli, um 9.30 Uhr), holt sich Christina die besten Outdoor-Tipps von den Pfadfinderinnen und Pfadfindern Österreichs: Wie stelle ich ein Zelt richtig auf? Was zeichnet das perfekte Lagerfeuer aus? Und welche Kochrezepte gibt es für draußen? Währenddessen verbringt Robert einen Tag in der Therme Loipersdorf. Dort versucht er sein Glück, unter anderem beim Turmspringen, Pit Pat und Wettrutschen -mit unterschiedlichem Erfolg.

Auch heuer gibt es wieder den "Ferienspaß mit Okidoki" von 20. August bis 1. September (täglich außer Sonntag) im Donauzentrum in Wien mit vielen beliebten Stars aus dem ORF-Kinderprogramm. Auftritte von Thomas C. Brezina, Robert Steiner, Christina Karnicnik, Franz Ferdinand u. v. m. garantieren Spaß und Unterhaltung.

Neues aus dem Pflanzen- und Tierreich in "Miniversum"

Wöchentlich neue Folgen von "Miniversum" laden ab 1. Juli - jeweils sonntags um 7.50 Uhr (Wiederholung samstags um 10.35 Uhr) - die jungen Zuschauerinnen und Zuschauer auf eine spannende Reise in das Pflanzen- und Tierreich ein.

In "Miniversum" am Sonntag, dem 1. Juli, geht es um den "Wilden Balkan". Dieser wichtige Brut- und Nistplatz für Zugvögel befindet sich am Skutarisee, dieser liegt an der Grenze zwischen Albanien und Montenegro. Der See wird von einem dichten Seerosen-Teppich überzogen und dies ist auch einer der Gründe, warum sich die Seeschwalben hier so wohl fühlen. Die Schwalben errichten darauf ihre schwimmenden Nester, dort sind sie und ihre Jungen vor der Nässe und auch vor Feinden geschützt. Außerdem besuchen Christina und Dagmar Schratter, die Direktorin des Schönbrunner Tiergartens, "Hinter den Kulissen" die europäische Sumpfschildkröte. Ihr Lebensraum liegt im Nationalpark Donau-Auen. Ein Artenschutzprogramm sorgt dort für die Erforschung und Erhaltung dieser Art. Lediglich verletzte Tiere und Eier aus beschädigten Nestern werden in Schönbrunn übernommen. Sie werden so lange gepflegt bis sie wieder zurück in die Donau-Auen können.

Serienweise Unterhaltung in "Okidoki"

Serien am laufenden Band bietet das "Okidoki"-Sommerprogramm. So stehen ab Freitag, dem 29. Juni, immer Montag bis Freitag um 14.20 Uhr neue Folgen von "Disneys Art Attack" auf dem Programm von ORF eins. Darin präsentiert Beni Weber verblüffende Bastel-Tipps und zeigt, wie man sein Kinderzimmer auf kreative Art und Weise aufräumt. Ab Dienstag, dem 24. Juli, treibt auch wieder "Disneys Meine Schwester Charlie" ihr Unwesen, jeweils Montag bis Freitag um 14.45 Uhr - zuerst in schon bekannten und dann in brandneuen Folgen. Ein Wiedersehen gibt es weiters u. a. auch mit "Mama Mirabelles Tierkino" (Montag bis Freitag um 6.20 Uhr), "Wickie" (Montag bis Freitag um 6.35 und 13.00 Uhr), "Nils Holgersson" (Montag bis Freitag um 7.00 Uhr), "Garfield" (Montag bis Freitag um 13.35 Uhr), "Avatar" (samstags um 9.45 und 10.10 Uhr), "Die Pinguine aus Madagascar" (Montag bis Freitag um 8.00 Uhr sowie samstags um 10.50 Uhr), "Classic Cartoon" (samstags um 11.05 Uhr), "Coop gegen Kat" (samstags um 11.15 Uhr), "Disneys Shake It Up" (samstags um 11.40 Uhr) sowie "Lazy Town" (sonntags um 6.30 Uhr), "Meine peinlichen Eltern" (sonntags um 9.55 Uhr) und "Drake & Josh" (sonntags ab 10.10 Uhr) in ORF eins.

Neuer "Okidoki"-Sendeplatz ab 13. August in ORF eins

Von 28. Juli bis 12. August entfällt das "Okidoki"-Nachmittagsprogramm aufgrund der Live-Übertragung der "Olympischen Sommerspiele 2012 London". Mit vollem Programm, aber auf neuem Sendeplatz, geht es im August weiter. Ab 13. August bekommt "Okidoki", das gewalt- und werbefreie ORF-Kinderprogramm, einen neuen Sendeplatz. Zielgerichtet auf Kinder zwischen drei und elf Jahren bietet "Okidoki" wochentags zwischen 6.00 und 8.00 Uhr sowie zwischen 12.00 bis 14.00 Uhr (statt 13.00 bis 15.00 Uhr) den Eltern die Sicherheit, dass ihre Kinder in ORF eins gut aufgehoben sind.

"Okidoki" in der ORF-TVthek

"Servus Kasperl", "Rätselburg", "Trickfabrik", "Freddy und die wilden Käfer", "Piratenfunk Franz Ferdinand", "Franz Ferdinand" und "Miniversum" sind nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0010