ORF III mit Gabriel Barylli als "Der Schüler Gerber" und einem kabarettistischen Festakt aus der "Hölle"

Am 29. Juni im Kultur- und Informations-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - ORF III Kultur und Information zeigt am Freitag, dem 29. Juni 2012, in Wolfgang Glücks Literaturverfilmung "Der Schüler Gerber" die Konsequenzen eines verhängnisvollen Schüler-Lehrer-Verhältnisses. Im Anschluss verwandelt sich das Souterrain des Theater an der Wien unter der Regie von Georg Wacks in "Die Hölle": Bühnengrößen wie Elena Schreiber, Christoph Wagner-Trenkwitz, Martin Thoma, Stefan Fleischhacker und Fritz Grünbaum erinnern an das damalige Jugendstilkabarett.

Der Österreichische Film: "Der Schüler Gerber" (20.15 Uhr)

Ins Wien der 1920er Jahre führt Wolfgang Glücks Literaturverfilmung "Der Schüler Gerber" nach dem gleichnamigen Roman von Friedrich Torberg. Im Mittelpunkt steht der begabte Schüler Kurt Gerber, dessen Leben im Maturajahr durch seinen neuen selbstherrlichen Klassenlehrer aus den Fugen gerät. Die Dissonanzen zwischen Schüler und Lehrer enden in einem Kesseltreiben aus Demütigung, Angst und verzweifelter Auflehnung. Zudem leidet Gerbers Vater an einer Herzkrankheit, weshalb er ihn nicht mit seinen Problemen belasten möchte. Zu schaffen macht ihm nicht zuletzt die unerwiderte Liebe der gleichaltrigen Lisa. Der Höhepunkt des Martyriums ist jedoch die Maturaprüfung. Welche tragischen Konsequenzen die Quälerei des Professors nach sich zieht, zeigen in den Hauptrollen Gabriel Barylli, Werner Kreindl, Romuald Pekny und Paola Loew.

Theater- und Fernsehlegenden: "Im Opiumrausch" (21.50 Uhr)

Es war eines der ersten Jugendstilkabaretts in Wien und wurde im Oktober 1906 im Souterrain des Theater an der Wien eröffnet: "Die Hölle". Ralph Benatzky, Fritz Grünbaum, Karl Farkas, Hans Moser und Hugo Wiener sind nur einige der Theater- und Fernsehlegenden, deren Karriere in der "Hölle" ihren Anfang nahm. 105 Jahre nach der Eröffnung des legendären Kabaretts verwandelte Bühnenliebling Georg Wacks das Souterrain des Theater an der Wien erneut in "Die Hölle" und stellte einen kabarettistischen Festakt zusammen, der unbekannte Höhepunkte in authentischen Kostümen und prachtvoller Ausstattung zeigt.

"Im Opiumrausch" präsentieren sich Diseuse Elena Schreiber mit pikanten Chansons, Christoph Wagner-Trenkwitz mit grotesken Tänzen, Martin Thoma als achtstimmiger Männerchor mit alldeutschem Liedergut von Kurt Tucholsky und Stefan Fleischhacker als letzter lebender Kunstpfeiler. Literarisches Niveau garantieren Fritz Grünbaum und Fritz Löhner-Beda. ORF III Kultur und Information unterhält mit einem launigen Kabarettprogramm von und mit Georg Wacks.

Sendezeiten:

Der Österreichische Film: "Der Schüler Gerber": Fr, 29. Juni 2012, 20.15 bis 21.50 Uhr

Theater- und Fernsehlegenden: "Im Opiumrausch": Fr, 29. Juni 2012, 21.50 bis 23.20 Uhr

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007