Karlheinz Töchterle gratuliert Birgit Minichmayr und Klaus Maria Brandauer

Wissenschafts- und Forschungsminister bei Festakt der Freunde der Filmakademie Wien

Wien (OTS) - Wissenschafts- und Forschungsminister Dr. Karlheinz Töchterle nahm gestern Abend am Festakt der Freunde der Filmakademie Wien teil und gratulierte dort Birgit Minichmayr und Klaus Maria Brandauer, die mit dem - bewusst namenlos gehaltenen - Preis der Freunde der Filmakademie Wien ausgezeichnet wurden. "Beide - sowohl Birgit Minichmayr als auch Klaus Maria Brandauer - sind herausragende Vertreter der österreichischen Schauspielkunst auf Bühne und im Film mit internationaler Wirkung", so Töchterle. Ebenso der Gala beigewohnt haben u.a. Michael Haneke, Stefan Ruzowitzky, István Szabó, Peter Patzak, Antonin Svoboda, Julian Pölsler, Nicole Beutler, Erni Mangold und Reinhold Bilgeri.

Der Verein der Freunde der Filmakademie Wien unterstützt und fördert junge Filmschaffende an der Filmakademie Wien. "Der Verein leistet einen wertvollen Beitrag für den österreichischen Film und die Nachwuchsförderung", dankte Töchterle Dr. Elisabeth Freismuth, Sektionschefin im Wissenschaftsministerium, für deren Engagement als Präsidentin des Vereins der Freunde der Filmakademie Wien.

Birgit Minichmayr ist neben diversen Filmengagements derzeit Ensemblemitglied des Wiener Burgtheaters sowie des Münchner Residenztheaters. Sie wurde am Max-Reinhardt-Seminar in Wien ausgebildet, unter anderem von Klaus Maria Brandauer. Der gestern ebenso ausgezeichnete Schauspieler und Regisseur lehrt bis heute am Max Reinhardt Seminar. Brandauer hat sich weltweit einen Namen gemacht, für die Rolle des Baron Bror Blixen-Finecke in "Jenseits von Afrika" erhielt er eine Oscar-Nominierung.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung
Minoritenplatz 5, 1014 Wien
Pressesprecherin: Mag. Elisabeth Grabenweger
Tel.: +43 1 531 20-9014
mailto: elisabeth.grabenweger@bmwf.gv.at
www.bmwf.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWF0003