Margareten: Start des Projekts "Sommer im Wohnzimmer"

Auftaktveranstaltung am Freitag, 29. Juni (18.00 Uhr)

Wien (OTS) - Der seit dem Jahr 2004 in Margareten etablierte
Verein "read!!ing room" (5., Anzengrubergasse 19/1) versteht sich als "kultureller Nahversorger" und organisiert in diesem Sinne das Projekt "Summer in the City - Sommer im Wohnzimmer". Das literaturkundige "Read!!ing room"-Team konnte zehn Autoren zum Mitmachen bewegen. In sieben Lesungen (davon drei im Juli und vier im August) hört das Publikum verschiedenste Texte rund um die Thematik "Sommer in der Stadt". Von Kurzgeschichten und Auszügen aus Romanen bis zu speziell für das Projekt verfassten Texten reicht die breite Palette an literarischen Arbeiten. Die frei zugängliche Auftaktveranstaltung am Freitag, 29. Juni, im Vereinslokal in der Anzengrubergasse 19 fängt um 18.00 Uhr an. Die Organisatoren bitten das Publikum um Spenden (Empfehlung: 5 Euro für Eintritt und Getränke). Auskünfte: Telefon 0699/19 66 22 42 (E-Mail:
readingroom@chello.at).

An sieben Abenden wird "Literatur in kleinem Rahmen" geboten: Am Freitag, 6. Juli, kommt Armin Baumgartner nach Margareten. Harald Pesata und Thomas Northoff lesen am Freitag, 20. Juli. Für Freitag, 27. Juli, werden Peter Campa und Josef Helmreich erwartet und am Freitag, 3. August, rezitiert Günter Vallaster. Kurt Raubal kann man am Mittwoch, 22. August, zuhören und am Donnerstag, 23. August, erscheinen Petra Ganglbauer und Hannah Sideris im "read!!ing room"-Lokal. Beendet wird die Serie am Donnerstag, 30. August, mit einer Lesung von Christl Greller. Die Rezitationsabende beginnen jeweils um 19.30 Uhr (Eintritt: Spende). Informationen zum Projekt "Sommer im Wohnzimmer" und sonstigen Kultur-Aktivitäten des Vereines holen Interessierte via E-Mail ein: readingroom@chello.at.

o Allgemeine Informationen: "read!!ing room" - Verein zur Förderung von Alltagskultur: www.e-zine.org

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006