Ferienzeit ist Experimentierzeit!

Wien (OTS) - Für alle, die Sommer und Freizeit mit Spaß an Wissenschaft und Technik verbinden wollen, gibt es gute Nachrichten! Das ScienceCenter-Netzwerk macht mit seinen über 120 PartnerInnen österreichweit vielfältige Angebote für Kinder und Jugendliche in den Ferien. Hier einige Highlights, mehr Informationen und Details auf www.science-center-net.at

Outdooraktivitäten laden zu Wissenschaft - auch ins Freie:

Jugendcamps im Nationalpark Hohe Tauern, im August; Wasserworkshop im Unterwasserreich Schrems, 17. bis 22. August

Kinderunis quer durch Österreich machen Programm:

Kinderuni Wien, 9. bis 21. Juli; SchlauFuchs Akademie der IFAU, ab 9. Juli, und KinderUni Steyr, vom 27. bis 30. August; Kinderhochschule PH Burgenland vom 29. bis 31. August; Junge Uni Innsbruck, UC12 - Uni Camp: Wissenschaftswoche für Jugendliche, 5. bis 11. August / Kinder-Sommer-Uni und TeenXpress 2012, 9. Juli bis 7. September

Workshops zum Selberforschen und Entdecken - in vielen Bundesländern:

Der Verein ScienceCenter-Netzwerk ist in Wien beim Super Schnupper Startfest am 29. und 30. Juni mit einer "Wasserwerkstatt" vertreten und mit einem "Rucksack voller Experimente" beim wienXtra Ferienspiel vom 23. bis 27. Juli. Neugierige Kinder und Jugendliche sind auch willkommen bei: den Perchtoldsdorfer Forschertagen von 2. bis 6. Juli; Happylab Workshopreihe - ab 12./13. Juli in Wien; wissens.wert.welt Klagenfurt: Sommerferientermine 17. Juli bis 9. August; "Labor der Sinne"in der Wiener Aula der Wissenschaften, 2.-13. Juli; "Einstein Junior" an der FH Joanneum Graz, 13. Juli

Angebote - nicht nur bei Schlechtwetter:

"Teilchen.at - eine Reise zum Urknall" bietet die Ausstellung in Peuerbach (OÖ) des Instituts für Hochenergiephysik der ÖAW; Welios eröffnet die Sonderausstellung "Welt der Illusionen" am 15. August; laufende Ausstellungen und weitere Veranstaltungen im Ars Electronica Center Linz, wie z.B. das Festival "Create your World", 30. August bis 3. September 2012 , im Technischen Museum Wien oder im Zoom Kindermuseum Wien und viele andere.

Der Verein ScienceCenter-Netzwerk dankt seinen UnterstützerInnen:
Stadt Wien | Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie | Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Vienna Insurance Group AG Wiener Versicherung Gruppe| Industriellenvereinigung | Wirtschaftskammer Österreich | Bundesarbeitskammer | Land Salzburg | Land Steiermark | Land Burgenland | AVL | Novomatic | voestalpine AG| voestalpine Edelstahl GmbH | Juwelier Wagner

Rückfragen & Kontakt:

Verein ScienceCenter-Netzwerk
Mag. Petra B. Preinfalk, Public Relations
Tel.: (+43 1) 710 19 81-16, 0664-240 79 46
preinfalk@science-center-net.at
Web: www.science-center-net.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SCN0001