ÖAMTC-Personalia: Sabine Fichtinger verlässt den Club - Bernhard Wiesinger wird neuer Chef der Interessenvertretung (+ Foto)

Lobbying-Profi zeichnet künftig auch für Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich

Wien (OTS) - Bernhard Wiesinger, 44, übernimmt mit Juli 2012 die Leitung der Interessenvertretung im ÖAMTC. In dieser Funktion verantwortet der erfahrene Allrounder künftig die Fachexpertise für Lobbying (Public Affairs) und Medien (Public Relations) des größten österreichischen Mobilitätsclubs mit über 1,8 Millionen Mitgliedern. Die bisherige Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit Sabine Fichtinger wird nach einer Bildungsauszeit mit Ende September den Club verlassen.

Der studierte Publizist und Jurist Bernhard Wiesinger startete seine Karriere bei der Industriellenvereinigung. Sein umfangreiches Know-how hat er in den vergangenen zehn Jahren bei Hutchison 3G Austria, zuletzt als "Director Public Affairs", eingebracht. In dieser Funktion war er sowohl für Public Relations- als auch Lobbying-Aktivitäten zuständig. Seit mehr als zehn Jahren fungiert Wiesinger außerdem als Vortragender und Referent bei Fachtagungen. Als Bereichsleiter für Konsumentenschutz, Mitgliederinteressen und Kommunikation beim ÖAMTC leitet er ein 30-köpfiges Team bestehend aus Experten der Bereiche Recht, Technik, Wirtschaft und Sicherheit sowie Interessenvertretung und Kommunikation.

Bisherige Kommunikationschefin macht sich nach Bildungsauszeit selbstständig

Sabine Fichtinger wird nach einer dreimonatigen Bildungsauszeit mit 30. September 2012 in bestem Einvernehmen aus dem Club ausscheiden. Als Medien- und Kommunikationsprofi hat Sabine Fichtinger die Unternehmenskommunikation des Clubs über elf Jahre erfolgreich geleitet. Erst im März dieses Jahres wurde die ÖAMTC-Öffentlichkeitsarbeit für edukative Medien- und Kommunikationsarbeit mit dem Best Practice Award des Public Relations Verbandes ausgezeichnet. "Sabine Fichtinger hat den Club über elf Jahre souverän und kompetent medial als das präsentiert, was er ist:
die serviceorientierteste Mitgliedervertretung des Landes", bedankt sich ÖAMTC-Verbandsdirektor Oliver Schmerold für ihren langjährigen Einsatz.

Die Medien- und Kommunikationsexpertin, die im Laufe ihrer 22-jährigen Berufskarriere viele Führungsfunktionen inne hatte, wird der Kommunikationsbranche erhalten bleiben. Will sie sich doch in Zukunft verstärkt der Erwachsenenbildung sowie Lehr- und Lektorentätigkeit, unter anderem am Publizistikinstitut der Universität Wien, sowie dem Aufbau ihres eigenen Beratungsunternehmens widmen.

Aviso an die Redaktionen:
Bildmaterial von Bernhard Wiesinger und Sabine Fichtinger ist im ÖAMTC-Fotoservice unter www.oeamtc.at/presse abrufbar.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43 (0) 1 711 99-1218
pressestelle@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCP0001