Wr. Rechnungsabschluss 11 - SP-Spitzer: Erfolg Wiens untrennbar mit Umweltabteilung verbunden

Wien (OTS/SPW-K) - "Der Erfolg Wiens ist untrennbar mit dem Erfolg der Umweltabteilung hier im Rathaus verbunden", SPÖ-Gemeinderat Gerhard Spitzer zur aktuellen Rechungsabschluss-Spezialdebatte (Umwelt) im heutigen Wiener Gemeinderat.

Das Umweltressort hätte viele erfolgreiche Nachhaltigkeitsinitiativen u.a. die Urbane Luft Initiative (ULI) der MA 22 oder Ökokauf, mittlerweile "das Best-Practice-Beispiel für grüne öffentliche Beschaffung", lobt Spitzer. ÖkoBusinessPlan (ebenfalls MA 22) verhalf mittlerweile 800 Betrieben durch effizienteren Umgang mit Ressourcen zum nachhaltigen Sparen." 745 Millionen Kilowattstunden Energie konnten u.a. auf diese Weise eingespart werden. Das entspricht in etwa der Haushaltsgröße von ganz Salzburg", so der Gemeinderat.

Ein weiteres Erfolgsprogramm sei das "Netzwerk Natur", das Wiener Arten- und Lebensraumschutzprogramm welches nur durch die gute Zusammenarbeit der Stadt (MA 49, MA 42, MA 45) mit verschiedenen ProjektpartnerInnen wie Bezirken, ProjektplanerInnen, Vereinen und Bevölkerung funktioniere. Lärmschutzprogramme, Programme zur Dach-und Fassaden-Begrünung und Projekte im Bildungsbereich stünden u.a. hierbei im Vordergrund.

Spitzer erwähnte weiters die MA 31 (Rohrsanierungen im Ausmaß von über sieben Millionen Euro), die MA 42 (Wasserspielplatz in Favoriten), die MA 45, die MA 48 (WinterdienstM; Waste Watcher; 47.000 Hundekotsackerl pro Tag) und Wien Kanal. Spitzer freut sich als Tierschutzsprecher besonders darüber die MA 60 (Tierschutz) neu im Ressort begrüßen zu dürfen. "Der verpflichtende Hundeführschein wurde über die MA 60 hervorragend abgewickelt." Auch die neue Tier-Hotline erfreue sich großer Beliebtheit.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Sarina Reinthaler
Tel.: (01) 4000-81 943
sarina.reinthaler@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10009