Königsberger-Ludwig gratuliert neuem Vizepräsident der Lebenshilfe Thomas Wagner

Erster Vizepräsident der Lebenshilfe mit intellektueller Beeinträchtigung ist ein Zeichen für Inklusion

Wien (OTS/SK) - Ulrike Königberger-Ludwig, SPÖ-Sprecherin für Menschen mit Behinderungen, gratuliert Thomas Wagner, dem frisch gewählten neuen Vizepräsidenten der Lebenshilfe. "Thomas Wagner steht für das Umdenken in der Gesellschaft, denn er wird mit all seinen Qualitäten wahrgenommen und nicht aufgrund seiner Behinderung ausgegrenzt", betonte Königberger-Ludwig am Dienstag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. Das sei ein wirkliches Zeichen für Veränderung, das Mut erfordere, es aber ermögliche, den Weg für Inklusion zu ebnen. "Als Selbstvertreter kann Wagner auch andere Menschen bestens motivieren und zeigen, dass ein selbstbestimmtes Leben möglich ist. Ich wünsche dem neuen Vizepräsidenten bei seiner Arbeit viel Glück und Erfolg", so Königsberger-Ludwig zur einstimmigen Wahl. **** (Schluss) bj/rm

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0003