ASFINAG: Sperre A 9 - Eine Fahrspur offen

Wien (OTS) - Im Zuge der Sperre der A 9 Pyhrn Autobahn zwischen Trieben und Treglwang - Richtung Süden, wurde in der Einsatzleitersitzung mit der Bezirkshauptmannschaft Liezen beschlossen, die noch verunreinigten Bereiche Pannenstreifen und erste Fahrspur mittels Betonleitwänden zum Hang hin abzusichern und die zwei Fahrspur für den Verkehr frei zu geben. Die Überholspur ist soeben frei gegeben worden.

Der Pannenstreifen und die erste Fahrspur werden in jedem Fall noch gesperrt bleiben. Die Dauer der Sperre beider Spuren steht noch nicht fest.

Ein Update folgt.

Rückfragen & Kontakt:

Alexandra Vucsina-Valla
Marketing und Kommunikation
Pressesprecherin Wien, Niederösterreich, Burgenland
AUTOBAHNEN- UND SCHNELLSTRASSEN-
FINANZIERUNGS-AKTIENGESELLSCHAFT
Modecenterstraße 16, A-1030 Wien
TEL +43 (0) 50108-17825
FAX +43 (0) 50108-17825
MOBIL +43 (0) 664 60108-17825
alexandra.vucsina-valla@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0003