Brainds für German Design Award 2013 nominiert

Der Geschäftsbericht der Raiffeisen Centrobank ist im Rennen um die höchste deutsche Designauszeichnung.

Wien (OTS) - Der deutsche Rat für Formgebung (German Design Council) hat mit dem Geschäftsbericht 2010 "Lifting Expectations" bereits zum zweiten Mal eine Zusammenarbeit von Brainds und der Raiffeisen Centrobank für den renommierten German Design Award nominiert. Ausgezeichnet werden laut German Design Council Designleistungen, "die alle auf ihre Art wegweisend in der deutschen oder internationalen Designlandschaft sind".

Credits:

Herausgeber: Raiffeisen Centrobank AG
Redaktion: Andrea Pelinka-Kinz / Head of Corporate Communications Agentur: Brainds / Art Direktion und Design: Martina Veratschnig und Jo Santos; Konzept und Projektleitung: Oliver Heiss
Fotograf: Peter Rigaud
Bildbearbeitung: Blaupapier
Druck: Holzhausen Wien

Brainds

Brainds ist Österreichs führende Brandingagentur und ist seit 17 Jahren spezialisiert auf die strategische Entwicklung, Visualisierung und Kommunikation von Marken. Die Agentur wurde mit zahlreichen internationalen Design-Preisen (DDC, German Design Award, BCP, iF Award, Red Dot etc.) ausgezeichnet. Zu den Referenzen zählen unter anderem: UNIQA, Kunsthistorisches Museum Wien, VERBUND, Die Presse, Erste Bank, aspern - Die Seestadt Wiens, ÖBB oder die Wirtschaftsagentur Wien.

www.brainds.com

Rückfragen & Kontakt:

Presse-Kontakt
Dr. Lucia Malfent
Tel.: +43/1/526 47 80-54
presse@brainds.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | B160001