frei, freier, FREIräume! Tag der Offenen Jugendarbeit am 29. Juni 2012 in ganz Österreich

bOJA (Bundesweites Netzwerk Offene Jugendarbeit): "Junge Menschen brauchen dringend FREIräume"

Wien (OTS) - Offene Jugendarbeit steht für eine ernstgemeinte Teilhabe junger Menschen und für dringend notwendige Experimentierräume für jugendliches Denken und Handeln. "Diese Themen sind brandaktuell und eine breite gesellschaftliche Diskussion rund um das Thema FREIräume ist in Österreich unumgänglich", erklärt bOJA-Geschäftsführerin Sabine Liebentritt.

Um die Vielfalt, die Originalität, die Bandbreite an Themen sowie die Professionalität und das Potential von Offener Jugendarbeit sichtbar zu machen, ruft das Bundesweite Netzwerk Offene Jugendarbeit (bOJA) am 29. Juni 2012 österreichweit den Tag der Offenen Jugendarbeit aus. Sämtliche Aktivitäten, die rund um diesen Tag in der Offenen Jugendarbeit in ganz Österreich stattfinden, sind auf www.boja.at abrufbar.

"Ziel ist es, einen breiten öffentlichen Diskurs rund um das Thema FREIräume in Österreich anzuregen, denn Offene Jugendarbeit steht für FREIräume für junge Menschen, real und ideell", so Liebentritt zu den Hintergründen. Und wer sich gerne ein Bild davon machen möchte, wie bunt, fachlich fundiert und jugendgerecht dies tagtäglich geschieht, kann einen Blick auf die Online-Aktivitäten-Liste werfen oder ist herzlich eingeladen, die Offene Jugendarbeit vor Ort kennenzulernen. Die Einrichtungen (Jugendzentren, -treffs, mobile Jugendarbeit) freuen sich auf Besuche und Diskussionen rund um das Thema FREIräume.

Zahlreiche prominente Persönlichkeiten unterstützen den Tag der Offenen Jugendarbeit mit ihrem Statement zum Thema FREIraum. So sagt beispielsweise Franz Novotny, Filmproduzent und Regisseur: "Meine Freiheit besteht nicht bloß im Kopf. Frei sein bedeutet für mich frei zu denken und frei zu entscheiden wie und wofür ich lebe. Das wünsch ich auch allen Anderen."

Die Schriftstellerin Julya Rabinowich meint: "Vor allem Kinder und Jugendliche brauchen Räume, vor allem FREIRäume, in denen sie ihre Selbstbestimmtheit testen und ausprobieren können, um ihre Eigenständigkeit, Verantwortungsfähigkeit und Kreativität entwickeln zu können. Diese Entwicklung darf keine Frage des Elterneinkommens sein sollte und für alle zugänglich gemacht werden."

Terminhinweis

bOJA feiert den Tag der Offenen Jugendarbeit am 29. Juni mit Festaktivitäten am Karlsplatz in Wien. Anmeldungen sind unter anmeldung@boja.at herzlich willkommen. Das Programm findet sich auf www.boja.at.

Sponsoren/PartnerInnen "Tag der Offenen Jugendarbeit":

Red Bull stellt den Einrichtungen der Offenen Jugendarbeit auf Wunsch an diesem Tag Getränke zur Verfügung und stiftet den Hauptpreis des Kreativ-Wettbewerbs. Die ÖH der Akademie der Bildenden Künste begleitete den Kreativ-Wettbewerb fachlich und gestaltet ein Kreativ-Wochenende in Wien als Preis des Kreativ-Wettbewerbs. Sonstige PartnerInnen: Wombat's City Hostel, Der Standard, digitaldruck.at

Über bOJA

bOJA - Bundesweites Netzwerk Offene Jugendarbeit dient als Plattform für Wissens- und Informationsaustausch und vernetzt Menschen, Ideen, Projekte, Einrichtungen - national und international. bOJA unterstützt das Erwachsen werden für Jugendliche in Österreich, indem es mit seinen Partnern im Handlungsfeld der Offenen Jugendarbeit (soziale Einrichtungen, Wirtschaft, Verwaltung, Bildungswesen, etc.) zusammenarbeitet und als Sprachrohr und Interessensvertretung für die Bedürfnisse von Jugendlichen aus der Offenen Jugendarbeit agiert. bOJA hat sich zur Aufgabe gesetzt, die Qualitätsstandards in der Offenen Jugendarbeit voranzutreiben und das Bewusstsein für die Bedeutung von Offener Jugendarbeit zu heben. Geschäftsführerin von bOJA ist Mag.a Sabine Liebentritt. bOJA wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend.

www.boja.at

Rückfragen & Kontakt:

Bundesweites Netzwerk Offene Jugendarbeit
Mag.a Sabine Liebentritt, GF
c/o Lilienbrunngasse 18/2/47, 1020 Wien, Österreich
Mail: boja@boja.at , Tel: 0660 7315 237

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BOJ0001