10 Jahre gemeinsam forschen und studieren: A1 freut sich mit KinderuniWien über das runde Jubiläum

Wien (OTS) -

  • Generaldirektor Hannes Ametsreiter hält Vorlesung über "Was steckt hinter WWW?" A1 stattet 4.500 Studierende mit bunten Jubiläums-T-Shirts aus
  • Seit 2003 ist A1 Partner der KinderuniWien

Im Juli öffnet die Uni Wien bereits zum zehnten Mal die Hörsäle und lädt Kinder ein, Universitätsluft zu schnuppern. Was als kleines Projekt des Kinderbüros der Universität Wien begann, hat sich mit mittlerweile 4.500 teilnehmenden Kindern jährlich als sommerlicher Fixpunkt für wissensbegierige JungforscherInnen etabliert. A1 ist als Partner der KinderuniWien seit Beginn an dabei und hat seit 2003 in jedem Jahr eine Vorlesung gestaltet. 2012 wird Generaldirektor Hannes Ametsreiter mit interessierten Kindern auf eine Entdeckungsreise in die weite Welt des Internet gehen.

"Lernen macht Spaß und ist spannend. Das beweist die KinderuniWien seit 10 Jahren", so Hannes Ametsreiter, Generaldirektor A1 und Telekom Austria Group. "Es ist schön zu sehen, wie die Kinder auf neue Themen zugehen und wie intuitiv ihr Umgang mit neuen Medien und Technik ist. Gleichzeitig müssen wir sie auf ihrem Weg in die digitalen Medien begleiten und ihnen einen Leitfaden zur Orientierung geben."

"Mit A1 haben wir seit 10 Jahren einen sehr verlässlichen Partner mit an Bord. A1 bringt nicht nur mit den beliebten T-Shirts extra viel Farbe in die KinderuniWien, sondern auch mit viel Engagement und Begeisterung Wissen und Know-how ein", freut sich Karoline Iber, Geschäftsführerin des Kinderbüros der Universität Wien.

Das Internet von Beginn an richtig verstehen und nutzen

"Unterwegs im World Wide Web - Was steckt hinter WWW?" lautet der Titel der Vorlesung von Hannes Ametsreiter, die er am 11. Juli an der Uni Wien hält. Diese Lehrveranstaltung ist Teil des "Studiengangs" Mathematik und Informatik der KinderuniWissenschaft. Dabei erfahren die Kids, ob man das Internet immer und überall nutzen kann, wie die Technik im Hintergrund funktioniert und warum ein E-Mail schneller als ein Brief ist. Darüber hinaus werden Fragen nach Datenschutz und Datensicherheit beantwortet. Die Vorlesung, die Platz für 150 Kinder bieten wird, war innerhalb kürzester Zeit ausgebucht.

10 Jahre gemeinsam einfach Neues entdecken

A1 ist bereits seit 2003 Partner der KinderuniWien. In dieser Zeit haben MitarbeiterInnen insgesamt zehn Vorlesungen gestaltet und sich dabei unterschiedlichen Themen gewidmet, wie "Was Handys alles können, wie sie funktionieren und warum sie so beliebt sind" oder "Wie finde ich meinen Traumjob?". Neben den MitarbeiterInnen haben sich auch deren Kinder in der KinderuniWien engagiert: In den vergangenen zehn Jahren haben mehr als 250 Kinder Vorlesungen besucht.

Farbiger Fixpunkt jedes Jahr ist das KinderuniWien T-Shirt. Auch heuer wird A1 alle Nachwuchs-Studierenden damit ausstatten. Und im A1 Elterncafe "coffee & sweets" können sich Mütter und Väter bei Köstlichkeiten von FAIRTRADE entspannen, während ihre Kinder die Universität erkunden.

Weitere Infos zur KinderuniWien gibt es unter: http://kinderuni.at

Fotomaterial und Presseinformationen finden Sie unter http://www.a1.net/newsroom

A1 - Festnetz, Mobilfunk, Internet, TV aus einer Hand

A1 ist mit über 5,2 Mio. Mobilfunkkunden und über 2,3 Mio. Festnetzanschlüssen Österreichs führender Kommunikationsanbieter. Die Kunden profitieren von einem umfassenden Gesamtangebot aus einer Hand: Sprachtelefonie, Internetzugang, Daten- und IT-Lösungen, Mehrwertdiensten, Wholesale-Services und mobile Business- und Payment-Lösungen. Die Marken A1, bob und Red Bull MOBILE stehen für Qualität und smarte Services.

A1 (Rechtspersönlichkeit: A1 Telekom Austria AG) ist Teil der Telekom Austria Group - einem führenden Kommunikationsanbieter im CEE Raum. Die Telekom Austria Group ist in acht CEE Ländern tätig.

A1 beschäftigt mehr als 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Generaldirektor ist Dr. Hannes Ametsreiter, zugleich auch Generaldirektor der Telekom Austria Group und Member of the Board der GSM Association (GSMA) - dem internationalen Interessenverband der Mobilfunkindustrie.

Gesellschaftliche Verantwortung und Umweltschutz sind A1 sehr wichtig und werden nach innen und außen gelebt. A1 engagiert sich in mehreren Bereichen: Soziales und Bildung, Kinder und Jugend sowie Umweltschutz. 2011 hat A1 gemeinsam mit zahlreichen Partnern die österreichweite Initiative "A1 Internet für Alle" ins Leben gerufen, mit der A1 gezielt die Entwicklung in Richtung einer modernen Informations-, Wissens- und Netzwerkgesellschaft unterstützt, in der alle Zugang zum Internet haben und es kompetent nutzen können. Weitere Informationen zum Thema Verantwortung und Umweltschutz unter
http://www.a1.net/ueber-uns/verantwortung

Rückfragen & Kontakt:

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Mag. Livia Dandrea-Böhm, A1 Pressesprecherin
Tel.: +43 664 66 31452, E-Mail: livia.dandrea-boehm@a1telekom.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TEL0001