ORF zum dritten Todestag des "King of Pop": Premiere von Michael Jacksons "This Is It" am 24. Juni

Kenny Ortegas Kinodoku über die letzten Lebenstage des Musikgenies

Wien (OTS) - Am 25. Juni 2009 erschütterte die Nachricht von Michael Jacksons tragischem Tod die internationale Musikwelt. Der "King of Pop" befand sich damals mitten in den Proben zu seiner gigantisch geplanten Konzertserie "This Is It" in der Londoner O2-Arena, die zugleich sein Comeback wie auch sein Abschied von der Bühne sein sollte. Zum dritten Todestag zeigt der ORF am Sonntag, dem 24. Juni, um 23.00 Uhr in ORF 2 die Premiere der gleichnamigen US-Kinodokumentation, mit der Filmemacher und Choreograph Kenny Ortega dem einzigartigen Musikgenie ein filmisches Denkmal gesetzt hat. Basierend auf mehr als hundert Stunden Videomaterial von den Bühnenproben gewährt "This Is It" einmalige Einblicke hinter die Kulissen der Showvorbereitungen und zeigt den perfektionistischen Künstler Michael Jackson in seinen letzten Lebenstagen.

Erfolgreichster US-Konzertfilm

In nur zwei Wochen Laufzeit spielte "This Is It" im Herbst 2009 in den amerikanischen Kinos mehr als 200 Millionen Dollar ein und wurde somit der erfolgreichste Konzertfilm. Kein Wunder, bietet die Dokumentation doch einen seltenen Blick hinter die Kulissen, als Michael Jackson die ausverkaufte Konzertserie, die im Sommer in der Londoner O2 Arena hätte stattfinden sollen, entwickelt, kreiert und geprobt hat. Die bisher unveröffentlichten Aufnahmen zeigen einen abgemagerten, aber dennoch gut vorbereiteten und gewohnt perfektionistischen Künstler, gerade einmal zwei Tage vor seinem Tod. Die Dokumentation umfasst die Monate von April bis Juni 2009 und setzt sich aus mehr als hundert Stunden Behind-the-Scenes-Material zusammen, das Jackson bei den Proben von einer Reihe seiner Songs für die Show zeigt. Interviews mit Freunden und Crewmitgliedern runden das einzigartige Filmdokument ab.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001