Floridsdorf: 34 Nachwuchs-Artisten zeigen "verrücken"

Premiere im Jugend-Zirkus KAOS am 24. Juni (11.00 Uhr)

Wien (OTS) - Die diesjährige Produktion im Zirkus KAOS hat den Titel "verrücken". "Das Stück thematisiert das Verhältnis von Normalität zu Diversität sowie das Thema der Vielfalt in uns", geben die künstlerischen Leiter, Ruth Schleicher und Tilmann Schleicher, bekannt. Der Kinder- und Jugend-Zirkus zeigt das attraktive Programm von Sonntag, 24. Juni, bis Donnerstag, 28. Juni, in der KAOS-Zirkushalle (21., Louis-Häfliger-Gasse 10). Die Premiere am Sonntag, 24. Juni, beginnt um 11.00 Uhr. Der Eintritt kostet 10 Euro für Kinder und Studenten bzw. 15 Euro für Erwachsene. 34 junge Menschen haben mit tatkräftiger Hilfe der KAOS-Betreuer verschiedenste Techniken des modernen Zirkus erlernt und stellen sich nunmehr als Nachwuchs-Artisten dem Publikum vor. Weitere Auskünfte (Termine, Anreise, etc.): Telefon 0650/888 60 10 bzw. E-Mail verrücken@kaos.at.

Abend-Vorstellungen: 26., 27. und 28. Juni (19.30 Uhr)

Die Zirkus-Show "verrücken" wurde in der KAOS-Schreibwerkstatt entwickelt. Abend-Aufführungen finden am Dienstag, 26. Juni, am Mittwoch, 27. Juni, sowie am Donnerstag, 28. Juni, in der KAOS-Zirkushalle in Floridsdorf statt und starten jeweils um 19.30 Uhr. Der Kartenpreis für Erwachsene beträgt 15 Euro und für die Jugend 10 Euro. Darüber hinaus werden von Montag, 25. Juni, bis Donnerstag, 28. Juni, täglich Schüler-Vorstellungen gespielt, die jeweils um 9.30 Uhr anfangen (Eintritt: 6 Euro, Infos:
schule@kaos.at). Im extravaganten Manegen-Stück "verrücken" stellen verschiedene Akteure mehrere Facetten der menschlichen Persönlichkeit dar. Die Handlung der Show beeindruckt ebenso wie das große artistische Geschick der jungen Künstler. Mannigfaltige Informationen über den seit 21 Jahren aktiven Kinder- und Jugend-Zirkus KAOS veröffentlicht die Direktion im Internet: www.kaos.at. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004