Liesing: Astronomen berichten über die "Sommersonne"

Wien (OTS) - Regelmäßig weihen die ehrenamtlich agierenden Mitarbeiter des "Astronomischen Büro Wien" wissenshungrige Laien auf leicht verständliche Art in die Geheimnisse des Firmaments ein. Bei der nächsten Zusammenkunft am Samstag, 23. Juni, im "Freiluft-Planetarium Sterngarten Georgenberg" (23., Georgsgasse, Rysergasse) dreht sich alles um die Thematik "Die Sonne im Sommer". Die Veranstaltung fängt um 12.30 Uhr an. Der Eintritt ist frei. Im Rahmen der lehrreichen Berichte über die "Sommersonne" werden die Teilnehmer auch über Tageszeiten und Sonnenuhren aufgeklärt. Den Jahreszeiten-Wechsel erläutern die Fachleute mit einer Demonstration an der Armillarscheibe. Wenn es das Wetter gestattet, wird der "Mittagsdurchgang" der Sonne betrachtet. Auskünfte: Telefon 889 35 41 (Astronomisches Büro Wien).

Die Freiluft-Planetariumsanlage auf dem Georgenberg in Liesing ist seit dem Jahre 1997 in Betrieb. Die Errichtung wurde durch den Bezirk und andere Partner unterstützt. Jedermann kann dort auf eigene Faust spannende Himmelsbeobachtungen machen. Tipps dazu gibt das "Astronomische Büro Wien" gerne via E-Mail. Die E-Mail-Adresse der Astronomen-Vereinigung lautet astbuero@astronomisches-buero-wien.or.at.

o Allgemeine Informationen: Astronomisches Büro Wien: www.astronomisches-buero-wien.or.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003